Ein Wochenende voller Sonnenschein

Nicht nur der von oben, nein. Auch die Menschen, mit denen ich mich am Wochenende umgab, erfüllten mein Herz mit Sonne! :)

Am Freitag fuhr ich Richtung Heimat, bei geilstem Wetter (wenn auch etwas ungemütlich, ohne Klimaanlage im Auto). Sogleich nach meiner Ankunft brausten Papa und ich mit seinem Schmuckstück (Motorrad) los Richtung Nachbarort, der in der Region bekannt für seinen köstlichen Spargel und auch anderes superleckeres Obst und Gemüse ist.

Dort haben wir eingekauft und sind dann wieder heim gedüst. Ein tolles Gefühl auf der Maschine (zumal mein Vater der einzige Mensch ist, bei dem ich mit aufs Motorrad setzen würde), und unsere schöne Landschaft erst…

Den Abend verbrachte ich bei meiner Freundin Rainbird. Wir beide saßen bis nachts draußen, tranken Bowle, schwelgten in Erinnerungen von gemeinsamen Urlauben und unserer gemeinsamen Teenie-Zeit, lachten herzhaft über den einen oder anderen Blödsinn, den wir verzapft hatten… Schön!

Am Samstag hatte mein Vati Geburtstag, 51 ist er geworden! Und immer noch ist er fit wie ein Turnschuh, junggeblieben und so herrlich albern.
Den Tag verlebten wir drei und Omi ganz in Familie im Garten. 99% der Zeit verbrachte ich auf der Luftmatraze im Pool. Gott, war das geil!
Am Abend wurde gegrillt und gefeiert, Papa’s Gäste waren bestens drauf, wie immer.
Gegen 0:15Uhr konnte ich mich abseilen um mit einer Freundin (mein Scheitelzwilling) und ihren Leuten zu einer Beachparty am See in der Nachbarstadt zu fahren. Dort blieben wir bis zum bitteren Ende, wie es sich gehört.

Morgens 4:15Uhr, im Hellen, kam ich zu Hause an. Und was musste ich sehen? Der letzte Gast verließ gerade die Party meines Papas. Ist das zu glauben?! Also wirklich, die „Alten“ wissen echt, wie man feiert! Stolz bin ich, weiter so!

Der heutige Sonntag war dann für uns alle etwas mühselig. Trotzdem rafften meine Eltern und ich uns auf, um im o.g. Spargel-Ort Mittag essen zu gehen. Danach gammelten wir Drei noch etwas im Garten und schon war ich wieder auf dem Weg nach Dresden. Jetzt sitz ich hier und freue mich über das vorüberziehende Gewitter. Und natürlich über das hinter mir liegende Wochenende. Sehr zufriedenstellend war’s!

Advertisements

10 Gedanken zu “Ein Wochenende voller Sonnenschein

    • heute nacht war es richtig schön draußen, frisch und angenehm. mein zimer ist jetzt herrlich kühl, aber ich werde gleich alles verrammeln, damit die hitze nicht wieder reinkommt. heut soll’s nämlich wieder bullenheiß werden.

  1. Scheitelzwilling. :)) Das muss ich mir merken.

    Den Pool hattest du ja schonmal auf einem Bild gezeigt. Der ist bei solch einem Wetter sicher paradiesisch. *träum*

    • zu der sache mit dem scheitel kommt ja noch hinzu, dass man uns ständig für schwestern hält! als sie noch kürzere haare hatte, hatten wir beide mal bei einer party eine blume im haar. da hat uns sogar ein BEKANNTER (!!!) verwechselt.

      der pool ist cool (ha!), klein aber fein (HAHA!). ;)

  2. Das war ja ein super Wochenende! :D Freut mich, dass du es dir so gut gehen lassen konntest :yes:

    Möge dir dein Vati noch viele, viele Jahre so fit und munter erhalten bleiben! 51 Jahre ist ein super Alter :D Wie sang doch Udo Jürgens mal „Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an“ und bis dahin hat dein Vati noch einige Jährchen vor sich – und ihr zwei könnte immer wieder mal Motorrad fahren :>>

    Gewitter kommt bei uns erst morgen und dann regnet es gleich ein paar Tage am Stück. Heute noch Sonne satt und ich kann das Wetter mit meinem kranken Kind nicht nutzen :roll:

    Wünsche dir einen herrlichen Tag :wave:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s