Bellona allein in Dún Laoghaire

Meine Güte, was war das gestern für ein schöner Tag in Dublin! Strahlend blauer Himmel, Sonne ohne Ende und angenehm frisch.
Ich hatte ja meinen freien Tag, also konnte ich das Wetter richtig ausnutzen. Ich lief zur Railway Station und fuhr dann mit dem Zug nach Dún Laoghaire, einer kleinen Hafenstadt 10km südlich von Dublin.
Schon die Fahrt war ein Erlebnis, weil die Stracke direkt am Meer entlang geht. So konnte ich aus dem Zugfenster die Irische See bei Ebbe sehen. Diese Gezeiten-Sache fasziniert mich ja total, keine Ahnung warum.

Zwanzig Minuten dauerte die Fahrt nur, und schon war ich am Meer, an einer wundervollen Strandpromenade mit Hafen, Pier und Leuchtturm. Und Dún Laoghaire (das ist gälisch und wird „Dunn Lierii“ ausgesprochen – merkwürdig) ist wirklich ein hübsches Städtchen.

D?n Laoghaire  D?n Laoghaire

Fünf Stunden habe ich mich dort aufgehalten, hab am Meer gesessen, Kaffee (!!) getrunken und den wundervollen Blick auf mich wirken lassen, bin am Hafen, auf dem Pier und an der Strandpromenade entlang gelaufen, hab mir Yachten angeschaut, den Leuchtturm bewundert (Leuchttürme faszinieren mich auch, die sind einfach schön!) und richtig viel Meeresluft geschnuppert. Ich liebe die raue See. Da hat man es mit einem ganz anderen Flair als in südlicheren Gefilden zu tun, und mir gefällt das ganz besonders. Ich glaube ich bin frisch verliebt. :)
Und deshalb bombardiere ich euch jetzt einfach mal mit Fotos, bittschön.

D?n Laoghaire  D?n Laoghaire D?n Laoghaire  D?n Laoghaire
D?n Laoghaire  D?n Laoghaire Yacht Club

Ich hatte also einen wunderbaren freien Freitag, auch wenn ich ganz alleine war. Das tat sogar ganz gut, das In-sich-gekehrt-Sein.
Nun liegt noch ein langes Wochenende vor mir, denn am Montag ist in Irland Feiertag. Heute bleib ich schön drinnen, weil draußen die Hölle los ist. Sturm, Regen, bäh! Mal sehen, wie es morgen aussieht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s