Pfingstausflug in die Schweiz

Nein, nicht DIE Schweiz, zu weit weg. Die Sächsische Schweiz liegt näher, und die wurde von MTM und mir am gestrigen Pfingstmontag erkundet.
Mit dem Wetter hatten wir ja dann doch noch Glück, also strömten wir wie viiiieeele andere Menschen auch raus in die Sonne und starteten unseren Ausflug in den deutschen Teil des Elbsandsteingebirges, nur 30km von Dresden entfernt.
Wir fuhren ein bisschen durch die Gegend und entschieden uns dann, die berühmte Felsformation namens Bastei zu besichtigen. Als wir dort oben ankamen, staunten wir nicht schlecht über den atemberaubenden Ausblick ins Elbtal, der sich uns bot.

Elbtal Sächsische Schweiz Elbe Sächsische Schweiz

Auch die besagte Bastei konnten wir zunächst von weitem betrachten, bevor wir dann Richtung Basteibrücke liefen und diese auch überquerten, um alles ganz hautnah zu sehen und zu erleben. Und ein Erlebnis war das wirklich, einfach toll!

Bastei Sächsische Schweiz

Gegen Abend düsten wir wieder nach Dresden, und zwar in die Neustadt, um was zu essen. Wir landeten bei einem Mexikaner (nicht mein Ding, ich hasse scharf, Zwiebeln, Mais und vor allem diese blöden Chips), meinem Freund zuliebe. Ich hab mir’ne Folienkartoffel bestellt, das einzige, was mich auf der Karte ansprach. ;)

Heut ist mein Freund wieder zurück in seine Heimat Stuggi gefahren, jetzt kommt erstmal wieder die Umgewöhnungphase, wieder alleine und so. Aber auf dem Gebiet sind wir alte Hasen, das haut uns nicht mehr um.

53 Gedanken zu „Pfingstausflug in die Schweiz

    • aber cookie, mal ehrlich, NACHOS?!?! das ist doch eklig das zeug, ich meine, CHIPS zum abendbrot!! pah!

      hast du wirklich eine solche höhenangst? man muss ja nicht so nah ans geländer gehen, und man steht ja auf festem boden… wäre echt scade für dich, wenn du sowas nicht erleben könntest. sollen wir schocktherapie machen? du kommst her und ich schlepp dich auf die bastei? ;)

      • Du hättest mich mal oben auf dem Eiffelturm sehen sollen 8| Komischerweise macht mir das fliegen gar nichts, da denke ich bis ich unten bin bin ich eh schon tot, und es ist ja mehr als wenn man eine Landkarte ansieht. Aber eine Klippe, ein Kirchturn etc…. totaler Alptraum ist diese neue Aussichtsplattform in den Rocky Mountains, wo man auf Glas raus über den Abgrund geht!

  1. Sag mal: Hast du ne neue Haarfarbe ? Toll siehts aus. Ihr beide seit echt ein hübsches Päärchen! Und die Sächsiche Schweiz soll auch toll sein. Hatte leider noch nie die Gelegenheit dorthin zu kommen.

    • ja, das ist mein held! ;D
      naja wenn man genau hinschaut, sieht man schon ein dunkles braun, finde ich. sehr dunkel. diese kamera fängt die farbe irgendwie immer anders ein. hast ja auf den privaten foto gesehen, dass sie auch wirklich bisschen brauner aussehen können! ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s