Liebes"urlaub"

Am Dienstag starteten MTM, der derzeit auf Besuch bei mir ist, und ich am Vormittag eine sehr ausgedehnte Radtour, von mir zu Hause bis ins Nachbarstädchen und dort dann um den See herum.

Insgesamt waren wir 6 Stunden unterwegs. Einmal machten wir zum Mittagessen Rast in einem Biergarten, später machten wir noch einmal eine kleine Pause auf unserer Decke direkt am Strand. So konnten wir die herrliche Gegend in vollsten Zügen genießen.

Drahtesel

Wir hatten großes Glück mit dem Wetter, einen kleinen Sonnenbrand haben wir davongetragen und geschafft waren wir nach dieser Tour allemal. Aber es war superschön, ein toller Ausflug!

See

Den Abend ließen wir auf der Terrasse bei mir zu Hause ausklingen und den gesamten Mittwoch verbrachten wir genauso: Im Garten, im Pool, auf der Terrasse und bei einem Grillerchen am Abend, denn wir haben in meinem Elternhaus derzeit sturmfrei. Liebesurlaub eben. :)

Es waren ein paar wunderschöne Tage in Zweisamkeit, doch heute Mittag mussten wir uns schon wieder voneinander verabschieden. Pünktlich dazu wurde das Wetter beschissen. Auch ok, so kann ich mich wenigstens ohne großartiges Rauswollen meiner MA widmen.

Advertisements

18 Gedanken zu “Liebes"urlaub"

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s