Ein Tag zu Hause

…wo man mitten am Tag mitten auf der Straße laufen kann. ;)

Heimat

…wo man mit seiner Einkaufs-Dorfrunde ziemlich schnell fertig ist.

…wo man Freunde zu Fuß erreichen kann.

…wo man Freunde zum Plantschen und Plauschen empfangen kann.

…wo man grenzenlos grillen kann.

Grillen

…wo man die Abendsonne genießen kann.

Grillen

…wo man einen eigenen „Hausfrosch“ hat (Suchbild ;)).

Frosch im Teich

…wo man die Idylle oft erst richtig erkennt und zu schätzen weiß, wenn man erwachsen ist. ♥

Advertisements

41 Gedanken zu “Ein Tag zu Hause

  1. Frosch auch gefunden :>>

    Das kenn ich ! Hab’s am Wochenende noch hautnah „zu Hause“ miterlebt, und am 13.08 bin ich wieder für ein Wochenende in der alten Heimat!!!

    Wieder so tolle Bilder! Geniessen pur…

    • ich häng auch voll hinterher mit nachlesen, aber im urlaub schaff ich es derzeit nur, täglich einen kleinen eintrag zu schreiben. :) jedenfalls, ich les bald bei dir nach vom heimatwochenende und freu mich auf den bericht von august! :)

  2. Oh ja, sowas lernt man erst später schätzen, in den Teeniejahren fällt einem dort die Decke auf den Kopf. Umso schöner wenn es die Idylle noch gibt und man dorthin zurückkehren kann, meine KIndheitsidylle ist längst zubetoniert :(

  3. Oar ist das erste Bild toll ich mag die kleinen Häuschen so GERNE (das gibts hier fast gar nicht, auch nicht aufm Dorf, da hat alles zwei Etagen). Schöne Fotos und ich seh den Frosch auch nicht :(

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s