Heiter raus und heiter rein

Wir haben die Silvesternacht in München bei einer kleinen aber feinen Hausparty verbracht und begrüßten um 0 Uhr das neue Jahr bei strömendem Regen auf dem Königsplatz. Es war ein verrückter, tanzbarer, geiler, herzlicher, entspannter Abend. So stelle ich mir Silvester vor: Völlig stressfrei für alle Beteiligten.

Auch mein persönliches 2011 hatte Höhen und Tiefen. Ich war im letzten Jahr eine trauernde Enkelin, eine Single-Urlauberin, eine Konzertgängerin, eine Genießerin, eine Umzugsunternehmerin. Ich wurde zur Verlobten gemacht und starte nun ins neue Jahr als Hochzeitsplanerin. ♥

Meinen Vorsatz, im Jahr 2011 wieder intensiver zu lesen, habe ich mir selbst erfüllt. Und weil ich so listengeil bin, kann ich nun auch stolz auf ‚mein Jahr in Büchern‘ blicken…

Bücher 2011
Bücher 2011
Der Füller ist mein Weihnachtsgeschenk von MTM, damit ich viele weitere schöne (Hochzeits-)Listen schreiben kann.

Den Eco nehm ich zur Hälfte mit ins neue Jahr. Zwei Bücher dieser Liste habe ich zum zweiten Mal gelesen aus Freude an den Geschichten. Ich bin zufrieden mit meiner 12-monatigen Leseleistung, trotz der Erkenntnis, wohl nie jene meiner Mutter zu erreichen (ca. 40 Bücher pro Jahr). Ist ja aber auch kein Wettkampf und schließlich lese ich ja auch noch Blogs.

Ein frohes und vor allem
gesundes neues Jahr wünsche ich
allen Lesern und Freunden!

50 Gedanken zu „Heiter raus und heiter rein

  1. Wie man mit einem Lachs verreist hätte ich jetzt gern mal gewusst, aber gerade das hast du ja noch nicht gelesen. :-/ Ich lese gerade ein neueres von Charlotte Link („Der Beobachter“) und habe beim Lesen mit Überraschung festgestellt, dass das hier bei uns spielt!

    Ich hab‘ noch nie gezählt, wie viele Bücher ich im Jahr schaffe.

      • Manche, nicht alle, finde ich. Irgendwie seltsam … GANZ TOLL fand ich „Sturmzeit“ und die anderen Bücher dieser Serie. Die hab‘ ich verschlungen. Bei „Der Beobachter“ hat es relativ lange gedauert, bis ich ‚drin‘ war. Aber jetzt geht’s.

        • „der beobachter“ kenne ich nicht, „sturmzeit“ auch nicht. aber wenn du es ganz toll fandest, sollte ich da vielleicht auch mal was lesen. ist es spannend? ich brauche spannung und nervenkitzel!

        • Ich bin auch grad im Charlotte Link Fieber sogar so schlimm, das ich mir sofort jede neue Ausgabe kaufe und lese ;) letztes Jahr hatte sie zwei neue Bücher (ich frag mich wie die das macht) und „Schattenspiel“ ist echt eines der besten, was ich bisher von ihr gelesen habe, aber auch „Das andere Kind“ hat mich echt mitgenommen…

          • Die krieg‘ ich hier natürlich nicht. Ich hole mir aber gern mal eins, wenn ich in Deutschland bin. Aber von daher bin ich immer nicht so auf dem laufenden, was jetzt neu ist und was nicht, welches gut ist und welches nicht. Findest du die alle gleich gut? Die beiden genannten kenne ich dann noch nicht. Da werde ich nächstes Mal Ausschau nach halten.

            Charlotte Links Eltern sind die Nachbarn von einem Onkel und einer Tante von mir. Meine Cousine ist im gleichen Alter wie Charlotte Link und sie haben früher zusammen gespielt. Mein Onkel rümpft über die Bücher die Nase. Sind ihm zu trivial. :roll: Damit hab‘ ich keine Probleme. SPANNEND muss es sein! :))

            • Hi hi so klein ist mal wieder die Welt :)

              Ne Zeit lang fand ich die alle irgendwie gleich, ein Toter aus Liebe und es ging auch z.T. viel um den Krieg aber in letzter Zeit, finde ich werden die immer besser, insbesondere dieses Schattenspiel ist mal anderes. Weil das um 5 Leute geht, ich finde das hatte nen ganz tollen Aufbau.

              Der Beobachter ist das neueste, da hab ich noch nicht gelesen, klingt aber schon wieder ähnlich wie „Das andere Kind“, aber das kaufe ich mir auch bald (ich hatte ja die Hoffnung ich bekomme es zu Weihnachten ;) letztes Jahr hatte ich zweimal das Gleiche … und dieses Jahr dann keines ;) )

  2. Hehe, sehr gut. Mehr Lesen steht bei mir auch auf der Liste. Listen sind super ;) Allerdings hab ich nicht so ne schöne Handschrift wie du, daher sind meine Listen und auch der Plan30 in Excel Tabellen untergebracht.

    Aber nicht dass es hier zu Missverständnissen kommt: In meinem Plan30 gibt es keinen Punkt „Vor30 verheiratet sein“! :)
    Ansonsten bin ich sehr gespannt, wie es uns beiden gelingt unseren Plan30 einzuhalten!

    • kann ich zustimmen, aber dieses buch ist eine ausnahme. „der name der rose“ hab ich nach ein paar seiten weggeschmissen wegen seiner einschläfernden wirkung und weil ich nichts kapiert habe. dieses buch hier besteht aus kurzgeschichten und ist ehrlich gesagt ziemlich witzig hier und da. :D

  3. Dein altes Jahr 2011 war schon interessant, 2012 wird’s noch mehr krachen als zukünftige Braut ;)

    Mehr Lesen versuch ich jedes Jahr U-( Daher lese ich zur Zeit 3 Bücher auf einmal :))

    Ein ganz, ganz tolles und aufregendes Neues Jahr wünsche ich Euch beiden mit viel Gesundheit, Glück, Liebe und all so’n Kram ♥

      • ja genau so mach ich das! das ist schon bisschen gaga, oder? aber mir macht das spaß, listen machen mir spaß. und das aufschreiben und abhaken treibt mich an. ich freu mich schon immer, wenn ich endlich das nächste buch aufschreiben und anfangen und fertiglesen und abhaken kann. :DD

  4. Wir sind gleich mit einer ordentlichen Grippe gestartet, das neue Jahr ist wirklich super. :roll:

    Wie fandest du denn „Radio Heimat“? Habe ich schon länger auf meiner Wunschliste.

  5. Liebste Bellona,

    ich wünsche dir auch ein wunderbares 2012 und freu mich, dass ich (wenn auch jetzt aus der Ferne) ein kleines bisschen an deinem Leben teilhaben kann.

    Ich hab‘ bei dir jetzt alle Beiträge nachgelesen, mein Umzug ist auch erfolgreich geschafft, aber so wirklich perfekt sieht’s hier noch nicht aus, weil ich den überflüssigen Kram und die leeren Kisten noch nicht in den Keller bringen konnte. Wenn das erledigt ist, gibt’s auch Bilder, versprochen!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
    Kristina

    • oh hallo kristinschn, alte rarmacherin! ;D

      danke für die guten wünsche, die ich gerne zurückgebe! und das mit dem nachlesen: wow! ich fühle mich geehrt!

      bin gespannt auf deine bilder und berichte, aber lass dich nicht stressen. das reale leben geht nunmal vor.

      ich hoffe, es geht dir ausgezeichnet, auch weiterhin im neuen job.

      liebe grüße ins rheinland,

      bellona

  6. Pingback: Urbaner Jahresabschluss | Zum Glück bin ich anders!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s