Schlagerüberdosis!

Ich hatte am Wochenende meine Cousine zu Besuch, weil am Sonntag unser großer 7-Stunden-Marathon in der Schleyerhalle in Stuggi stattfand: Die große Schlagerstarparade! :D Da war vielleicht was los!

Schlagerstarparade Stuttgart

Es war ein wunderbarer Sonntag, wir hatten so viel Spaß mit all diesen Schlagerstars und uns. Wir haben getanzt wie verrückt und bei unserem geliebten Roli gebrüllt wie am Spieß und mitgesungen bis die Stimmen wegblieben. Er war einfach der beste Sänger des Abends, er hat die schönsten Lieder gespielt und sich so echt über den Beifall gefreut. Toll, ich hab das vermisst! Es wird mal wieder Zeit für ein richtiges Roli-Konzert…

Roland Kaiser

Aber auch viele andere Auftritte waren toll und haben uns sehr gut unterhalten. Der blöde Wendler kam dann zum Schluss, da haben wir uns nur die beiden Lieder angehört, die wir kennen und sind dann abgedampft wie auch viele andere. Ich glaub, auf den kann sogar die Schlagerwelt verzichten. Lieber haben wir ein nächtliches Pizzaessen in der Kneipe nebenan veranstaltet und endlich mal was alkoholfreies konsumiert. Kurz vor 23 Uhr lagen wir fix und fertig im Nest und haben glücklich geschlummert, wie es sich gehört für einen Sonntag, auch wenn der Montag für uns beide ein freier Tag war. Ich hab nach diesem Schlagermarathon und dem Samstagabend vorher (der natürlich auch mit Feierei gefüllt war) erstmal fast 11 Stunden durchgepennt. :D

27 Gedanken zu „Schlagerüberdosis!

  1. Allmächtiger …. für mich hört sich das alles ganz und gar schrecklich an :))

    Aber ich weiß trotzdem ganz genau wie Du dich gefühlt hast, so geht es mir ja auch, wenn ich zu Konzerten von Bands gehe, die ich mag ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s