Das Wetter ist mir wohlgesinnt

Schnee im Oktober

Dieser morgendliche Blick aus dem Fenster an diesem Oktobersamstag macht meine Wochenendvorhaben nur noch schöner. Denn bei welchem Wetter bitte lässt es sich besser zu Hause bleiben, chillen, einkuscheln, gemütlich machen? Und ganz nebenbei habe ich so viel geschafft heute, was an den aktiveren letzten Tagen und auch Wochen liegen blieb: Papierkram sortieren und erledigen, massenhaft Wäsche waschen, Menükarten für unsere Hochzeit gestalten, Rechnungen bezahlen, weitere Hochzeitslistenpunkte abarbeiten… Selbst mein simples Frühstück heute sehr früh am Morgen, fast noch im Dunkeln, war für mich eine gemütliche Wonne. Unter der Woche habe ich diese Ruhe und Zeit morgens gar nicht, da hetze ich wie eine arme Irre nach dem Badgang los, ohne Kaffee, ohne nix.

Frühstück

Am Wochenende ist das alles anders. Und heute war es besonders schön. So früh wach zu sein, aber eben ausgeschlafen, und noch so viel vom Tag zu haben und sich auf so einen ruhigen Tag zu freuen, das hat was. Und auch wenn das Wetter dazu einlädt, keinen Fuß vor die Tür zu setzen, habe ich es trotzdem getan. Ich musste eine Kleinigkeit erledigen, aber die Schritte durch den nassen Tag, dick eingemurmelt in Winterklamotten, die waren gar nicht schlimm. Es riecht so schön winterlich und rein draußen und diese frische Luft tut dem Körper gut.

Nun geht es weiter mit dem inaktiven Wochenendprogramm, ick freu mir! :D

23 Gedanken zu „Das Wetter ist mir wohlgesinnt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s