La cité de l’amour ♥

Liebesschl?sser Seine

Am 1. Mai war es endlich soweit: MTM und ich stiegen in den Flieger und düsten in die Stadt, auf die wir beide so neugierig waren und die uns während unseres 3-tägigen Aufenthaltes ziemlich begeistert hat. Ich weiß nicht, ob MTM es für sich auch so weiblich ausdrücken würde, ich jedenfalls bin total verzaubert!

Sacre Coeur

Wir sind wie die Irren von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit gerannt, manchmal sind wir mit dem Bus gefahren, viele Strecken aber sind wir wirklich gelaufen. Schließlich wollten wir auch ein bisschen was vom eigenen Stadtleben mitbekommen, indem wir einfach mal in Seitenstraßen einbogen oder ein bisschen fernab von dem Touristenschwarm durch hübsche Gassen liefen.

Gasse Paris

Unsere Füße jedenfalls waren nach diesem Städtetrip komplett lädiert, sie taten bis auf die Knochen weh, sag ich euch. Aber es hat sich gelohnt. Wir haben so viele imposante Gebäude gesehen…

La Madeleine Arc de Triomphe

…den Pariser Trubel und verrückten Verkehr miterlebt (als Fußgänger gut zu ertragen, Autofahrer möchte ich dort nicht sein)…

Place de la Concorde Champs-Élysées

…uns in ruhigeren Gegenden oder beim Open-Air-Busfahren ausgeruht…

Place des Vosges Opéra national de Paris

…herrliche Schaufensterbummel gemacht…

Avenue des Champs-Élysées

…und uns natürlich kulturell an und in den absoluten Hotspots weitergebildet, indem wir uns auch von der längsten Schlange nicht haben abschrecken lassen.

Notre Dame
Louvre

Mein persönliches Highlight aber – und dafür mag mich der Pariser ruhig verurteilen, mir doch Latte – war ER. So groß und mächtig und so hübsch und eindrucksvoll. Einfach toll!

Tour Eiffel

Es war ein so wundervoller und aufregender Kurzurlaub mit meinem Mann, davon zehre ich immer noch. Meine Füße haben sich inzwischen auch wieder erholt und nur die schönen Erinnerungen bleiben. Wir wollen auf jeden Fall nochmal irgendwann nach
Paris
und es dann ruhiger angehen lassen, da wir ja alles Wichtige schon gesehen haben. Dann möchten wir das Stadtleben noch mehr genießen, uns an der Aussicht oben bei Sacre Coeur erfreuen und vor allem den Eiffellturm bei Dunkelheit blinken sehen. Irgendwann!

25 Gedanken zu „La cité de l’amour ♥

          • Und außerdem KÖNNTE es ja sein, daß das selbe Motiv aus einem anderen Blickwinkel noch viel besser wirkt, da mus man das sicherheitshalber auch noch knipsen ;)
            Ich habe am WE auch knapp 500 Bilder gemacht – 12 davon habe ich im Endeffekt gebraucht – mehr gehen eh nicht in ein HP-Album …. aber es ist schön die Auswahl zu haben.

  1. Oh – ich mag Paris – auch wenns ne gewisse Form von Haßliebe ist. Ich war bestimmt 30 – 40 mal dort (ich hab selbst Reiseleitungen dorthin gemacht – und war in manchen Jahren 10 mal dort…. ).

    Und egal wie oft ich dort war – ich finde immer wieder was Neues, entdecke spannende neue Ecken.

    • man kann wirklich in vielen städten immer wieder was neues entdecken, mir geht’s manchmal auch noch mit stuttgart so, hier wohne ich ja auch schon über 3 jahre. man muss nur die augen dafür offen haben! :yes:

      ich hab aus dem augenwinkel gesehen, dass du am gardasee warst, nicht? ich komm gerade nicht hinterher mit dem lesen, aber ich les auf alle fäle noch nach, bevor ich an den gardasee fahre. ist auch bald soweit! :D

      • Kicher – oh – Reisetipps gibts diesmal kaum – weil ich STINKFAUL war! Weiter als zu Fuß nach Bardolino bin ich nicht gekommen. Ich kann Dir nur ne gute Schnapsbrennerei in Marling empfehlen…. ;D

    • danke! :) solche schlösser gibt es auch an einigen brücken in deutschland, in heidelberg zum beispiel. wir haben auch eins zur hochzeit bekommen und ich hab mich richtig geärgert, dass wir es nicht mitgenommen haben.

  2. Ah la la Paris mon Amour….

    Habe ich richtig verstanden mit Bus?

    Paris muss man genießen ohne Zeitdruck und irgendwelche Touristen Gruppe..aber für´s nächste Mal nä.;)
    Dis moi, wart Ihr nicht oben?

    669 Stufen hoch laufen :))

    Ich mag die Gegend hier:

    • wir sind geflogen und sind dort ab und zu mit so einem stadtrundfahrt-bus rumgefahren, da hatten wir ein zwei-tages-ticket. das haben wir im prinzip nur zur fortbewegung genutzt, wenn wir mal gar nicht mehr konnten. die meiste zeit sind wir aber gelaufen. und nein, wir waren nicht mit einer reisegruppe unterwegs, sondern nur zu zweit, ohne zeitdruck. ich erkunde städte lieber selber als mit so einem reiseführer. :)

      oben beim eiffelturm oder oben bei sacre couer? wir waren beides nicht. :)

      • Du hast ja recht, Wuppertal geht ja auch nicht ohne diese eine Bahn da…. Aber es ist halt so vorhersehbar… Das dritte Foto gefällt mir übrigens sehr gut, obwohl der olle Eiffelturm da nicht drauf ist :)

        • danke! :) ich weiß nicht mal mehr, was das für ein turm da ist auf dem 3. foto, aber mir hat motiv mit den hauswänden rechts und links ganz gut gefallen. :)

  3. Ganz, ganz tolle Fotos :yes: ♥
    Ich liebe diese Stadt, egal, wann ich dort bin und aus welchem Grund.

    Das naechste Mal muesst Ihr unbedingt ganz oben auf die Dachterrasse von GALERIES LAFAYETTE gehen, ist umsonst, und Du hast einen irren Blick ueber Paris !!! Das erspart Dir lange Wartezeiten und viel Geld am Eiffelturm oder Arc de Triumph ;) Sich am Sacre Cœur auf die Stufen zu setzen und sich einfach das Flair um die Ohren sausen zu lassen, ist auch goettlich :)

  4. Wie wundervoll! Da wollen wir auch bald mal hin; ich hoffe, dass es nächstes Jahr schon klappt. Und dann soll es auch im Mai sein. In der Zeit soll es ja wirklich zauberhaft dort sein…und wenn ich deine Fotos so ansehe, scheint das auch zu stimmen! :yes: Schön, dass ihr da so einen tollen Kurzurlaub hattet!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s