La vie parisienne

Nun sind ja MTM und ich neulich in Paris nicht nur von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit gehechelt. Nein, wir haben auch sehr darauf geachtet, in möglichst vielen Bistros und Cafés einzukehren, von denen es überall UN-ZÄH-LIGE gibt. Die kleinen Tischchen und eng gestellten Stühle sorgen für optimales Kuschelfeeling und jedes Bistro ist vor allem mittags und abends voller Menschen. Die französischen Snacks, die man überall bekommt, sind natürlich auch zum Reinlegen: Croques, Quiches, Baguettes und französischer Käse tragen zwar nicht gerade zur Bikinifigur bei, aber man darf sie auch nicht verpassen! Und dann diese Patisserien an jeder Ecke! Du liebe Güte, man konnte sich wirklich kaum retten vor Macarons (zum Niederknien!) und Co.! Und überall das rege Treiben in Bars und Bistros bis in die Nacht hinein, jeder hat’ne Kippe und ein Weinchen in der Kralle und quatscht mit seinem Gegenüber um die Wette (auch gerne gleichzeitig) in dieser verführerischen Sprache… :DD

La vie parisienne

Ach ja: Jeder zweite Franzose rennt mit einem Baguette unter dem Arm herum. Wirklich! Aber ohne Baskenmütze, ist wohl nicht mehr chic. ;)

49 Gedanken zu „La vie parisienne

  1. Es ist beschlossen und verkündet, da muss ich hin !
    Das ist meiner Überzeugung nach einer der schönsten Zeitvertreibe überhaupt – im Cafe sitzen, Leute gucken, quatschen – herrlich.
    Und da ich ohnehin keine Bikinifigur habe, fällt das gar nicht auf, wenn ich auch noch diese leckeren kleinen Köstlichkeiten nasche ;)

    • ja ich gucke auch total gerne leute während ich in einem café sitze. könnte ich stundenlang machen, und in paris haste noch mehr zu gucken, da rennen ja auch einige spezielle leute rum. ;)

      ich glaube ich hatte zuletzt mit 12 eine bikinifigur, also bei mir fällt das naschen auch nicht mehr auf. :))

  2. Letztens habe ich erst keck behauptet ich war noch nie in Paris, aber das stimmt so nicht, ich bin dort auf dem Busbahnhof umgestiegen – Frankreich ist schon schön und Deine Berichte mal wieder toll :)

  3. Ich habs gewusste, gewusst, gewusst hab ich das. Daß dir Paris gefällt. Bei mir ist es ja nu schon ne Weile her, aber ich bin sicher, Paris ändert sich nicht großartig. Einfach eine tolle Stadt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s