Sri Lanka – Tag 3

Uäh! Am Neujahrs“morgen“ schälten wir uns erst um 12:30 Uhr aus dem Bett. Wir stärkten uns am Mittagsbuffet…

Tropische Früchte

…für die darauffolgenden anstrengenden Stunden. Liegend. Am Pool. :)

Green Pool

Am frühen Abend kehrten wir ins Zimmer zurück, um uns für den Abend aufzuhübschen…

Happy New Year

…und erlebten zum ersten Mal bewusst die Abenddämmerung und den Sonnenuntergang beim Blick von unserem Balkon.

Sonnenuntergang

Nach dem Abendessen machten wir es uns an der Poolbar gemütlich und genossen ein paar Cocktails.

Poolbar

Alt wurden wir an diesem Abend nicht, Silvester hing uns noch in den Gliedern. Außerdem mussten wir auch deshalb früh ins Bett, weil wir am Folgetag um VIERUHRFÜNFUNDVIERZIG (!!!) zu einem Ganztagesausflug abgeholt werden sollten. So ging ein gemütlicher und ereignisarmer Urlaubstag zu Ende…

Advertisements

33 Gedanken zu “Sri Lanka – Tag 3

  1. Mein Gott, wie traumhaft!!! Das Essen (das waere fuer mich eine Hauptmahlzeit!!), der Pool (ich habe noch nie einen Baum so nah an einem Swimmingpool gesehn, aber das sieht toll aus!!), der Sonnenuntergang…. Woooow!!

    • ehm ja, für mich war das nachtisch. :DD

      der pool war wirklich toll mit dem baum und so, auch sehr ruhig. der „hauptpool“ hingegen war immer quirlig, nix für mich.

  2. PERFEKT – genau so stelle ich mir den perfekten Urlaubstag vor :D

    Es gefällt mir wie liebevoll der Service das Bett gemacht hat und der Pool ist ja wohl grandios mit dem Baum daneben!

  3. Der Obstteller kickt mich gerade wie Sau, ich hab noch nix gegessen! :D

    Der Pool ist ja traumhaft, die Bäume, die darüber wachsen, toll, das gefällt mir unglaublich gut.

    • ich hab auch noch nix gegessen und halte bis zum mittagessen durch. ;)

      der pool war wirklich schön, der schatten unterm baum war auch echt oft eine wohltat.

      • Ich auch. 007 kocht heute, da freu ich mich drauf. Is nix aufregendes, nur`n fluffiges, groooßes Omelette mit frischen Champignons und Zwiebeln, aber niemand auf der Welt macht das so gut wie er. :D

        Sommer wär jetzt schön, wa`?! Und Du bist echt`n bisschen braun geworden?

        • bei uns gibt es spätzle mit soße und champignons. spätzle und soße hatten wir noch eingefroren. :)

          ach, winter ist auch ok. die hohen temperaturen im sommer ertrage ich mehr schlecht als recht. auf sri lanka ging das aber, weil man sich ja immer mal in irgendeinem klimatisierten raum abkühlen konnte.

          ja, ich bin für meine verhältnisse ganz schön braun geworden. aber es lässt natürlich alles sehr schnell nach im deutschen winter. :D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s