Küchenzauber

Zu der strahlenden Sonne und den warmen Temperaturen passt doch heute ein leckeres, frisches Gericht mit karibischem Einschlag, oder?!

Karibischer Bratreis

Zutaten für etliche Portionen (wir kochen immer vor bzw. frieren ein):

500g Basmatireis
1 Mango
500g Hähnchenbrustfilet
500g Garnelen küchenfertig/vorgekocht (TK)
1 EL Speisestärke
2 Bund Lauchzwiebeln
4 Möhren
0,5 Chinakohl
75g gesalzene Cashewkerne
1 Knoblauchzehe
150ml Gemüsebrühe
Sojasauce
Öl zum Braten
Limettensaft
Zitronenpfeffer
Pfeffer
Salz

Zubereitung:

Reis kochen und sehr gut abtropfen lassen.
Garnelen abspülen und in einem Sieb auftauen lassen.
Mango in Würfel schneiden.
Hähnchenfleisch abspülen, trockentupfen, in dünne Streifen schneiden, mit der Speisestärke bestäuben und mit Salz und Pfeffer würzen.
Lauchzwiebeln in Ringe schneiden.
Möhren schälen und in Stücke schneiden.
Chinakohl in Stücke schneiden.
Cashewkerne grob hacken (geht am besten mit Mörser und Stößel).

Etwas Öl im Wok erhitzen und erst Möhren ca. 2 Minuten braten, dann die Lauchzwiebeln für weitere 3 Minuten mitbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
Noch etwas Öl in der Pfanne stark erhitzen und das Hähnchenfleisch darin hellbraun braten. Knoblauchzehe pressen zum Fleisch geben. Salzen und mit 2 EL Limettensaft würzen.
Chinakohl, Reis und Mango dazugeben und kurz mitbraten, dann noch die Möhren und Lauchzwiebeln zufügen und ebenfalls noch etwas braten.
Gemüsebrühe dazugeben, die Cashewkerne und die Garnelen unterheben.
Alles mit Salz, Pfeffer, Zitronenpfeffer, Limettensaft und Sojasauce abschmecken.

Karibischer Bratreis

Der Gaumenschmaus schmeckt am besten auf dem Balkon in der prallen Sonne! :D

Advertisements

20 Gedanken zu “Küchenzauber

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s