Einzug der Lichterzeit

So, ich bin durch mit allem Organisatorischen, jetzt strecke ich nur noch alle Viere von mir und genieße. Ich liebe die weihnachtliche Zeit sehr und ich lasse sie mir nicht nehmen durch meine Sorgen. Eine Koexistenz zwischen Ängsten und Freude ist in meiner Welt möglich, das habe ich in den letzten Monaten gelernt. Und so ist es auch gut, die Freude am Leben und an den Dingen, die man liebt, macht vieles irgendwie erträglicher.

Collage Weihnachtszeit

Zurück zum Abgehakten, nur um es noch einmal Revue passieren zu lassen: Alle Geschenke sind besorgt, mit Ausnahme von 3 Kleinigkeiten, die aber schon feststehen. Es ist nur eine Frage von Reingehen, Kaufen, Rausgehen. Der Weihnachtsputz ist erledigt. Die Weihnachtsdeko ist platziert. Die Plätzchen wurden liebevoll gebacken und haben zum Teil schon Freude bereitet. Der Adventskalender für den Liebsten steht bereit, um ihn morgen bei seiner Rückkehr zu überraschen.

Ich freue mich sehr auf die Weihnachtsmärkte. Und auf den ersten Advent gemeinsam mit meinen Eltern (und dem Rumtopf). Auf meinen zweiten Hochzeitstag und auch auf meine Geburtstagsparty. Der Dezember ist für mich ein ganz besonderer Monat, nämlich mein liebster. ♥

Advertisements

19 Gedanken zu „Einzug der Lichterzeit

  1. Das ist schön – alles – das ihr es euch so schön macht, daß ihr eure Familie treffen werdet, das deine Plätzchen schon fertig sind und überhaupt, daß es euch gut geht :)

  2. Ich häng morgen auch meinen leuchtenden Stern ins Fenster. der macht schönes Licht, den mag ich. ich hab mir letztes Jahr noch ne andere Lichterkette gekauft, aber das Licht ist leider total weiß und kühl. also hängt dieses Jahr wieder der Stern.
    und ganz entgegen meiner eigentlich Art, hab ich die letzte Woche ständig Teelichter angehabt. dafür hab ich sogar extra weihnachtliche Teelicht…Dingsbums gekauft (zusammen mit dem Stern die einzige weihnachtliche Deko) bei mir ist es so kalt, weil die Wohnung unter mir leer steht, und ich bin noch etwas zu geizig zum heizen. Mit brennenden Kerzen kommt es einem gleich etwas wärmer im Zimmer vor :)

    • zu geizig für die heizung? im november??? 8|

      kerzen machen ein zimmer tatsächlich etwas wärmer, mach ich auch sehr oft an. naja und miteinem stern ist es bei mir nicht getan, was weihnachtsbeleuchtung angeht. du siehst ja oben schwibbogen und herrnhuter sterne im fenster, ein großer herrnhuter stern in weiß hängt noch draußen auf dem balkon. :)

      • na ja so richtig kalt wars ja noch nicht. und wenn ich mit Kuschelsocken und Decke auf der Couch gelegen hab, gings immer.
        Aber jetzt kann man schosn mal anfangen ;)
        Normalerweise warte ich mit heizen, bis es den Nachbarn um mich rum zu kalt wird. dann wird meine Wohnung von denen mitgeheizt und ich muss nicht so viel heizen. aber mit der leeren Wohnung unter mir, heiz ich mich diesen Winter ja blöd.

        bis gerade eben wusste ich nicht mal, wie diese Sterne heißen :D
        im Schlafzimmer häng ich nix hin und im Wohnzimmer hab ich nur die Balkontür und ein kleines Fenster. da hab ich dann also nicht so viel Möglichkeit was aufzuhängen. aber mir reicht das. ich brauch nicht so viel :)

  3. Mann, was bist du schnell :) Ich hab noch einige Sachen zu erledigen für Weihnachten bzw. die Geschenke. Aber Gedanken machen muss ich mir nicht mehr, hab für jeden eine Idee. Nur muss man auch mal „machen“ :D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s