1A-Samstag

So gar nichts vorhaben, das ist mal was. Passiert irgendwie nicht häufig bei mir, irgendwas steht immer auf dem Plan. Aber da ich diesmal schon unter der Woche gründlich geputzt habe, genug lange Halligalli-Nächte am letzten Wochenende und auch die letzten Tage hatte, MTM gestern einkaufen war und für heute vorgekocht hat, lag der heutige Samstag jungfräulich vor mir. Das Wetter ist scheiße, wie es sich für den Januar gehört, also habe ich auch die Sache mit der frischen Luft, zu der man sich ja auch irgendwie genötigt fühlt, abgehakt. MTM ist bis jetzt in der Uni-Bibliothek gewesen und forderte somit auch nicht meine Aufmerksamkeit. Das Resultat dieses unverplanten Samstages ist jedenfalls fantastisch, das kann ich zum jetzigen Zwischenstand schonmal sagen:

1. Ich stecke noch im Schlafanzug und meine Haare stehen noch exakt so zu Berge wie direkt nach dem Aufstehen. Geil! :D

2. Ich habe mit MTM um halb 12 ausgiebig und gemütlich gefrühstückt gebruncht.

3. Ich habe dem Bloggerdasein gefrönt.

4. Ich habe dabei hinreichend meinen Lieblingsradiosender aus der Heimat gehört mit meinem superdupertollen Weihnachtsgeschenk.

5. Ich habe meine Vor-Entrümpelung, die sich schon ein paar Tage hinzieht, endlich abgeschlossen. Entrümpelt waren die Sachen nämlich schon längst gedanklich und/oder räumlich, ich war nur bisher zu faul, sie auch loszuwerden (Ebay, Mülltonne…). Und nun kann es bald losgehen mit dem richtigen Entrümpeln, Kleiderschrank und Co. regen mich schon länger auf.

MTM ist wieder zu Hause und nun kann der zweite Teil des Tages starten, und der wird auch herrlich:

6. Ich werde jetzt in die duftende Badewanne steigen und mit der Mordermittlung ein gutes Stück vorankommen.

7. Ich werde danach einen frischen Schlafanzug anziehen. :D

8. Wir werden dann mit Hingabe zubereitete, sauleckere Spagetthi Bolognese essen, dazu einen guten italienischen Rotwein im Kerzenschein schlürfen und dabei so viel von der Trilogie „Der Pate“ angucken, bis uns die Augen zufallen.

Ein 1A-Samstag!

35 Gedanken zu „1A-Samstag

  1. :yes:
    so geht Genuss !!
    man muss nicht immer etwas „machen“…..denn diese unverplanten Momente sind die in denen man sich selbst zulässt !! Und das tun wir in der regel wiel zu selten….
    Geniess die mörderischen Spaghetti wÄhrend deines Rotweinbades….. :))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s