12 von 12 im Februar

Bei Caro gibt’s wie immer die anderen Projektteilnehmer und meine 12 Fotos vom 12. Februar seht ihr hier:

Wenn man anderthalb Stunden länger pennt, ist es morgens schon ein bisschen hell.
Morgendämmerung

Der obligatorische Luftaustausch am Morgen.
Lüften

Was muss, das muss.
Zähne putzen

Meine hübsche Futtertasche ist gepackt.
Futtertasche

Der Tag sieht vielversprechend aus!
Wetter

Nachmittagssnack im Büro.
Obstteller

Feierabend pünktlich zum Sonnenuntergang.
Sonnenuntergang

Zu Hause den Koffer für’s Wochenende packen.
Koffer packen

Schnell noch das Karnevalskostüm abchecken.
Kleiderwahl

Passend dazu bringt MTM von seiner Dienstreise original Kölner Karnevalspfannkuchen mit. :)
K?lner Krapfen

Schnelles Abendbrot.
Abendbrot

Und bei der Gelegenheit auch gleich das olle Bio-Würzzeug entrümpeln, dessen Verfallsdatum endlich erreicht ist. ;)
W?rz-Hefeflocken

28 Gedanken zu „12 von 12 im Februar

  1. Hi Bellona,

    lecker… Deine Fotos… :D

    Bis auf die Hefeflocken… *schüttel*
    Wofür braucht man so etwas?!

    Das Kleid schaut schön aus und steht Dir… :)

    LG mosi

    • Wieso „schüttel“? Hast du sowas schon probiert? Die Hefeflocken sind zum Würzen/Geschmackverstärken, wenn man es besonders gesund machen will. Wir haben es nur nie gemacht.

  2. Krapfen??? das sind und bleiben Pfannkuchen ;) und die sind nur echt mit Pflaumenmus und nicht Marmelade. schon gar nicht Eierlikörcreme oder Pudding! und mit Zucker. Kein Puderzucker, sondern richtiger Zucker. so. ;)

    • haste recht, aber das versteht ja keine sau hier. ;) und in köln heißen die nunmal nicht pfannkuchen (aber auch nicht krapfen, hab ich gerade ergoogelt).

      ich finde die auch mit pflaumenmus toll, aber das findet man kaum noch irgendwo. und das kennt auch nicht jeder so, in meiner verwandtschaft kennen es viele (auch alte) nur mit erdbeermarmelade. die sind dann auch echt. ;)

      eierlikör und pudding brauche ich auch nicht drin, die auf dem bild waren aber unter anderem damit. und einer mit rotweinmousse, das war sehr schlimm. :DD richtiger zucker muss auch sein, ich stimme dir zu.

      • ja ich weiß… hier versteht das auch keiner… hier heißen sie Kreppel… :roll:
        Und hier gibts die zb auch nur an Fasching!
        ich war irgendwann mal beim Bäcker und hatte total Lust drauf und hab einen Pfannkuchen bestellt. da hat die mich total verdattert angeguckt, bis mir aufgefallen ist, dass die das hier so nicht kennen. also hab ich mich korrigiert und einen Berliner bestellt (ich weigere mich bis heute das Wort Kreppel in den Mund zu nehmen!! ;) und dann sprechen die das hier auch teilweise so weich aus, so dass es eher nach Grebbl klingt… :no: ) und dann hat sie mich aber wieder verdattert angeguckt und gesagt, dass sie die nicht haben, dass es die doch nur zu Fasching gibt. Ach jaaaaa… selbstverstääääändlich!

        Rotweinmousse ist ja auch ganz schlimm 8|

  3. Bei uns sind die Krapfen Berliner. :P
    Die sehen aber wirklich zum Anbeißen aus!
    Und das Outfit für Karneval sitzt perfekt-sieht echt gut aus.
    Wünsch dir ein schönes, buntes Wochenende (:

      • Und was wuerdest Du sagen ist an richtigen Kameras besser als an Smartphones? Mir faellt immer wieder auf dass alle die wirklich schoene Bilder machen eine traditionelle Kamera benutzen aber ich hab gar keine mehr…

            • belly, ehrlich, fragst du wirklich wieso richtige kameras bessere bilder machen als handys? vielleicht, weil eine kamera einzig und allein dafür gemacht ist, bilder zu produzieren. schöne bilder, wenn es eine gute kamera ist. ein handy hat viele funktionen und die handykamera ist ein schöner zusatz. sicher machen die meisten aktuellen handys heute auch tolle fotos, aber allein die handhabung und die funktionen sind doch was völlig anderes als bei einer vernünftigen kamera? ich kann mit meiner kamera extrem weit und scharf zoomen, z.b., und ich habe massenhaft einstellungen und funktionen zur fotooptimierung, je nach situation. sie lässt sich auch besser ruhig halten und das schöne fotografieren ist einfach einfacher und angenehmer.

  4. Geht es Dir auch so?
    Manche Sachen kann ich einfach nicht weg werfen, auch wenn es herausgestellt hat, das es nichts für mich ist. Aber wehe das Verfallsdatum oder irgend ein anderer Grund greift!
    Dann fliegt das Zeugs sofort weg. ;)

    Viel Spaß beim feiern!
    Männe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s