The spring is my love

Er hat Einzug gehalten, nicht nur in meiner Wohnung, auch in Stuggi und sonstwo. (Siehe „RTL Aktuell“: Eis essende Menschen im März sind die neue Attraktion Deutschlands!) Der Frühling ist da! :D

Gestern habe ich noch bei schönster Sonne erstmal den Frühjahrsputz erledigt und so ätzende Dinge gemacht, wie das Bad zu putzen (an den verzwickten Ecken mit einer ZAHNBÜRSTE!). Dann habe ich natürlich auch den Balkon ein bisschen flott gemacht und bin dann noch mit MTM in die erwartungsgemäß überfüllte Innenstadt gedüst wegen der Frühlingsdeko. Eigentlich. Bisschen Deko kaufte ich auch, aber irgendwie hauptsächlich anderen Kram. So ist das immer, am erfolgreichsten bin ich, wenn ich nichts bestimmtes suche. Also nenne ich nun ein neues Topfset, eine schöne neue Uhr, ein neues Sport-Shirt und neue Hausschuhe mein Eigen.

Heute Vormittag konnte ich mich dann völlig plan- und aufgabenfrei an der sauberen, frühlingshaften Wohnung erfreuen…

Frühlingsdeko

…und am Nachmittag dann an dem Frühling draußen vor der Tür!

Angrillen

Bei der Verwandtschaft im Garten haben wir nämlich angegrillt (yeah!), Pigmente gehascht und uns ein bisschen Sonnenbrand im Gesicht geholt. So schön! :)

Advertisements

14 Gedanken zu “The spring is my love

  1. Wenig ist schöner, als am Tag nach dem Putzen durch die Wohnung zu latschen.
    Anfang März eine Grillfete, und leichter Sonnenbrand im Gesicht – scho

  2. Herrlich! Schöne Bilder, klingt einfach toll. Ich freu mich riesig, dass der Frühling jetzt da ist-und ich hoffe er bleibt! (Meist ist er ja in der Woche vertreten, wenn man kaum was davon mitbekommt, und am Wochenende hängen dann die Wolken wieder am Himmel.)

    Das Phänomen kenne ich auch: Wenn man dringend eine Hose sucht, findet man höchstens 5 neue T-Shirts und neue Schuhe und auch noch gaaaanz viel anderen Kram, den man eigentlich gar nicht kaufen wollte. ;)

  3. Meine (dezente!) Frühjahrsdeko habe ich am Wochenende auch ausgepackt – kleine Farbtupfen, die sehr gut tun. So richtig ausgebrochen ist der Frühling leider noch nicht – wir waren Sonntag draußen und es wirkte alles noch eher „herbstlich“. Wenn ich mir dann noch den Wetterbericht ansehe, der für das kommende Wochenende erneut Minusgrade und eventuell sogar Schnee vorhersagt, weiß ich, dass es eventuell doch etwas zu früh war, unsere Kastanien schon fliegen zu lassen :( Merde.

      • Watt BIN ich froh, dass ich es noch nicht gemacht hab. Das Thema hatte ich heute mit Brathahn bei Whatsapp, solange man mein Nummernschild noch lesen kann, fahr ich nicht in die Waschstraße!

          • Ich warte lieber noch ein bisschen; meine Chefin hat sich neulich erst geärgert, als sie ihren Wagen gewaschen hat und es direkt danach wieder anfing zu schütten…ein schönes Auto will ich auch, aber kein Geld in den Sand setzen, wenn es direkt danach wieder ebenso dreckig ist wie vorher, da bin ich etwas eigen.
            Viel Spaß in der Heimat! :) Was macht ihr Schönes?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s