Freitagsfüller

1. Mein Frühstück heute bestand aus einem Brötchen mit Marmelade und Käse und einem Osterei.

2. Wie jedes Jahr nervt mich die Steuererklärung weil ich das endlich hinter mir haben will, aber zu faul dazu bin.

3. Also, ich sag ja immer: „Hätte hätte Fahrradkette.“

4. Um meine zarten Nerven zu schonen, bestelle ich Klamotten meistens einfach online.

5. Großes Dislike für alberne Anglizismen.

6. Mein früheres Ich war deutlich öfter unzufrieden.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf egal, hauptsache Zeit mit meinem Mann, morgen habe ich weiß nicht geplant und Sonntag möchte ich weiß ich auch noch nicht! :)

Gefangen bei Barbara.

29 Gedanken zu „Freitagsfüller

    • danke! :) das ist eine kleine bild-zusammenfassung der letzten wochen draußen in der natur. :) die katze oben rechts hab ich ind en weinbergen getroffen beim spazieren, sie war total zutraulich und süß. die andere katze in der mitte und unten haben wir am montag beim spargelessen getroffen, wir saßen draußen weil es warm genug war und sie gesellte sich zu uns. :)

      • Du weißt ja liebe Bellona, Katzen suchen sich ihre Menschen aus – also ich finde ja, daß das ein Zeichen ist …. :D

        Ich wünsche euch ein entspanntes, und vor allem noch mal richtig schön sonniges Wochenende!

        • ich hätte supergerne eine katze, aber ich bin nicht überzeugt davon, sie in der wohnung zu halten. wenn wir irgendwann mal in ein haus ziehen sollten (also, da ist nichts geplant, aber man weiß ja nie), dann lege ich mir auf alle fälle eine katze zu. und es stimmt, katzen entscheiden ja wirklich selbst, auf wen sie zugehen. auf mich gehen die meisten zu. sie erkennen, dass ich gut kraulen kann! ;D

          euch auch ein schönes wochenende! :D

          • Naja, ich halte Katzen praktisch schon immer in der Wohnung und bisher hat sich noch keine beschwert ;)

            Katzen schlafen auch als Freigänger sehr viel, dann allerdings mit Pech besiedelt mit Würmern, Flöhen und Zecken und wenn sie viel Pech haben werden sie von Nachbars Hund gebissen oder vom Auto überfahren :(
            Dann lieber in der Wohnung, da können sie ungestört schlafen , haben keine Krankheiten und es passiert ihnen nichts.

            Und Du hast auch kein Ungeziefer im Bett und unter den Fingernägeln wenn Du die Katze kraulst – also, ich finde ja – überzeugen – kann ich :>>

  1. Hätte hätte Fahrradkette :D sag ich auch oft ;) gern auch Hätte hätte liegt im Bette.

    4. da geh ich total mit.

    5. da geh ich noch mehr mit! Schrecklich! :roll:

    Miiiiieziii *Herzaugensmiley* die ist aber schön :) oder sind? die oben rechts sieht anders aus…

    • hätte hätte liegt im bette ist auch total geil! :))

      du bist also auch eine katzenfreundin? schön, wieder was gemeinsam! :) das oben rechts ist eine andere katze als die in der mitte und unten. irgendwie verfolgen mich fremde katzen momentan ein bisschen. :DD

      • jaaaa :) Katzen sind toll :) haben immer seidiges Fell und ich mag es so, dass sie so eigene Persönlichkeiten sind und so ausgeprägte Charakterzüge haben :)
        Ich hatte auch mal eine und meine Eltern haben (nur noch) eine. Haaach… ich will wieder eine… :.

        • genau das mag ich an katzen auch. ich denke, das sagt einiges über uns aus. ich mag zwar hunde auch, aber eigentlich brauche ich tiere nicht, die mir nur hinterherhecheln. :DD

          • Nach inzwischen über drei Jahren mit Hund (der Namenlose hat einen) und ohne Katze, stelle ich immer wieder fest, dass ich dieselben Erwartungen an Katzen habe, wie an den Hund :D wenn ich bei meinen Eltern bin, rufe ich den Kater und erwarte, dass er so auf mich zugerannt kommt, wie der Hund es macht ;) Hunde haben ihre Vorteile ;) und das treudoofe ist schon auch süß. Wie die sich immer freut! wenn wir nur 5 Minuten weg waren, dann steht sie an der Tür und freut sich den Arsch ab, weil wir wieder da sind. Oder wenn wir die Leine in die Hand nehmen, dann flippt die fast aus :D
            Aber Katzen sind trotzdem besser :)

  2. > 6. Mein früheres Ich war deutlich öfter unzufrieden.

    Heißt das dann im Umkehrschluss, dass dein heutiges Ich deutlich öfter zufrieden ist, oder ist dir einfach Vieles egal, was dich früher genervt hatte?

    • ich glaube, da trifft beides zu. also ich bin tatsächlich deutlich zufriedener mit dem was ich habe UND mir sind tatsächlich auch gewisse sachen, die mich früher unzufrieden machten, einfach latte. ja, beides trifft zu. :)

  3. „Großes Dislike für alberne Anglizismen.“ Unterschreibe ich sofort. Ich bin kein Fan von Aglizismen, ab und an lässt es sich nicht verhindern, aber es gibt ja mittlerweile Menschen, die verwenden in einem Satz schon 20 Stück.
    Muss nicht sein!

    Die Frühlingscollage ist ja sehr, sehr schön!
    Bei uns ist der Frühling aber leider schon wieder pfutsch. :(
    Schönes Wochenende dir noch!

    • mir ist das als erstes bei dem wort „dislike“ eingefallen. :DD klar, es gibt unausweichliches, was auch ich sage, weil ich es so gewohnt bin. aber deshalb habe ich ja auch „alberne anglizismen“ präzisiert. es gibt wirklich SO alberne! :))

      danke, ich wünsche dir auch noch ein schönes wochenende!

  4. Ich wollte auch gerade fragen ob das Deine Katzensind – die sind ja beide wunderschoen!!

    Onlineshopping hab ich auch gerade erst fuer mich entdeckt – ich hatte das immer abgelehnt weil ich Sachen eben fuehlen und in natura sehen will… Aber das ist wirklich sooo viel stressfreier als im Geschaeft, und man macht keine Impulskaeufe, da man ja die „cool down period“ hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s