Ostsee Tag 1

Leider ist unsere Urlaubswoche schon längst wieder vorbei, aber wie immer lasse ich im Blog alles Revue passieren und erlebe den Urlaub damit noch einmal ein bisschen. :)

Am Donnerstag den 26.5.16 hatten wir hier in BaWü Feiertag (Fronleichnam) und somit hatte MTM am Freitag einen Brückentag. Wir konnten diese Zeit nutzen, um in aller Ruhe zu packen und wie immer abends zur Schlafenszeit von MTE loszufahren. Am Samstag wachten wir dann in meinem Elternhaus auf, leider viel zu früh, denn unser Kind war ja ausgeschlafen, es konnte ja die ganze Fahrt hervorragend knacken. ;)

Die Vorbereitungen liefen auf Hochtouren, das Auto musste neu gepackt werden, denn nun mussten ja noch meine Mutti und ihr Koffer mit hineinpassen! Türen und Kofferraum gingen gerade so zu und schon konnte es mittags losgehen an die Ostsee, und zwar nach Kühlungsborn. Hinten haben MTE und seine Omi sich schön miteinander beschäftigt und ich saß das erste Mal seit der Geburt von ihm wieder vorne neben meinem Mann. What a feeling! ;D

Der Ankunftstag verlief, wie so ein Ankunftstag eben verläuft. Ferienwohnung begutachten, einkaufen, am Meer kurz durchatmen… Das Wetter war herrlich, zwar ganz schön frisch und windig aber sonnig! Ein Foto vom Meer entstand aber erst, als es schon wieder abendlich-neblig wurde:

DSC00346 (2)

Wir gingen zum Abendessen in die „Alte Hafenkneipe“, der erste abendliche Restaurantbesuch mit Baby übrigens. Und er verlief perfekt: Das Kind schlief mit Betreten des Restaurants ein und ließ uns unseren Fisch verspeisen und unseren „Möwenschiss“ trinken (an dem einfach alles ekelhaft war, hihi).

DSC00343 (2)

Zu Hause wurde der Kleine wieder wach, bekam noch ein bisschen Aufmerksamkeit und seine Flasche und schlief dann ganz unproblematisch zum ersten Mal im Reisebett, so dass wir noch den ersten Urlaubsabend zu dritt begießen konnten. Ich war erleichtert! :)

Advertisements

10 Gedanken zu “Ostsee Tag 1

  1. Aaach ich wusste, dass es Kühlungsborn ist, als ich das Foto im Reader gesehen hab ;) da war ich ja letztes Jahr mit den Mädels… das war echt so schön da :)
    Klingt sehr entspannt, ich freu mich schon auf den restlichen Bericht!

  2. Pingback: Ostsee – Tag 1 | Zum Glück bin ich anders!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s