Die Woche war…

…mir persönlich viiiiel zu schwül und schwitzig!

20160625_150146

Gesehen…: Wie die Schweiz trotz des „schönsten Tors der EM“ rausgeflogen ist – tat mir schon leid.
Gehört…: Dröhnende Traktoren, als ich mit dem Kinderwagen einen ruhigen Spaziergang über die Felder machen wollte.
Gelesen…: Blogs ohne Ende, ich bin jetzt wieder auf dem aktuellsten Stand bei euch! :)
Getan…: Den Geburtsvorbereitungskurs-Mutti-Stammtisch inklusive Babys bei mir ausgerichtet.
Gegessen…: Den letzten Spargel der Saison.
Getrunken…: Wasser, um einen Kollaps zu vermeiden.
Gefreut…: Darüber, dass ich in einer Kollegin eine gute Freundin gefunden habe.
Geärgert…: Über diese ätzende Erkältung, die mein Kind und mich erwischt hat.
Gelacht…: Und geweint.
Gedacht…:  Dass das Einschlafen mir wieder so schwerfällt, wenn ich mich ausquartiere aus dem Schlafzimmer. (Falsch gedacht, ich hab super gepennt letzte Nacht.)
Geplant…: Geocacherin zu werden – angemeldet bin ich immerhin schon mal.
Gekauft…: Die letzten Pastinaken für den Babybrei (und dafür ungeschminkt bei sengender Hitze nach Esslingen zu Alnatura gegurkt).

41 Gedanken zu „Die Woche war…

  1. „Gelesen…: Blogs ohne Ende, ich bin jetzt wieder auf dem aktuellsten Stand bei euch!“ DAS find ich gut… ich weiß nie wie ich Euch finden kann hier. Wie machst Du das denn?

    • Ich habe alle Blogs, denen ich folge, per Mail abonniert. Unter „Reader“ und „Verwalten“ geht das einzustellen. Ich habe dann natürlich massig Mails aber so kann ich in Ruhe lesen, wenn ich Zeit habe und löschen was ich gelesen habe oder was mich nicht interessiert. Beim Reader geht mir das Scrollen auf die Nerven. Gefunden hab ich die Blogs der anderen beim Stöbern. :)

  2. Heiß war’s hier auch, aber mindestens genauso nass. Echt nervig, wenn man nie das Richtige anhat und im Endeffekt mindestens einmal am Tag klatschnass wird…
    Die Wolken sehen aber ganz schön furchteinflößend aus!

  3. Super Bild, dass Du da eingestellt hast! Da kann man mal sehen, wie verrückt das Wetter in der letzten Zeit spielt. Ich hoffe, Du bist trocken geblieben bei was auch immer Du während dieses Unwetteranfluges draußen gemacht hast. War das Dein Alnatura-Ausflug?

  4. Schöner Wochenrückblick, klasse Foto – und eine richtig volle Woche, oder? Jenseits der 30 Grad fand ich es schon anstrengend, überhaupt irgendwas zu tun. Da wurde es Zeit für die Gewitter und die Abkühlung.

      • hahaa ja, ab und zu passiert uns das auch. Wenn du noch mal hingehst, dann achte auf die Geländewertung und die Schwierigkeit. Und auf die Größe der Dose. Vielleicht kannst du dann das Suchgebiet eingrenzen. Und lies dir vielleicht die letzten Logs durch, manchmal findet man da noch Hinweise. Du kannst auch den Owner anschreiben, dann kann er dir noch einen Tipp geben :)

        • heute war ich zum vierten mal da. nochmal mit den koordinaten und handy und ich hab genau da gestanden wo der cache sein sollte und bin wieder fast durchgedreht. ich hab mir bestimmt zecken geholt oder so, ich hab auch eklige spinnen gesehen da in dem gestrüpp. dann bin ich wieder gegangen mit dem kinderwagen und hab per app einen anderen cache gesucht. da wiederum stand quasi ein hinweis, nämlich dass man für diesen anderen cache „nicht schwere steine o.ä. heben muss“. gut, ich hatte bereits schwere steine hin und her bewegt bei meinen 4 besuchen, aber irgendwie dachte ich, das KANN doch nicht sein! bin nochmal zurück und komischerweise zielgerichtet an eine stelle, an der ich schon tausend mal vorher gesucht habe. aber an dieser stelle habe ich den stein nicht bewegt. und siehe da. ich hab das scheiß teil endlich gefunden! ;D kann ich eigentlich ein foto davon posten wenn ich den fundort nicht verrate? ich würde dazu gerne einen eintrag machen.

          danke trotzdem für deine tipps. sage mal, kann man sich bei gecaching.com auch anfreunden? wenn ja wie? wie finde ich dich? :)

          • Ach Gott… Na aber am Ende doch ein Erfolg :D
            Ja, mach doch. Solange du nicht schreibst, um welchen Cache genau es sich handelt (also der GC-Code und der Name, weil danach kann man ja googlen). Die Chance, dass jemand das Bild sieht und den Fotoausschnitt erkennt, dann da hin läuft und die Dose wegnimmt, ist eher gering, würde ich sagen ;)

              • Ups, den letzten Absatz hatte ich gar nicht gelesen :D ja das geht, aber ich weiß nicht ob das über die App geht. Am PC eingeloggt geht es aber. Und dann musst du nach dem Nutzernamen suchen. Da gibt’s auch ein Postfach für PN’s. Meine App kann das nicht, aber ich hab neulich gesehen, dass es eine neue gibt. Vielleicht kann die das, aber da ich die hässlich und doof finde, kann ich diese Funktionen eben nicht am handy nutzen.

                  • Ich hab die alte offizielle App von geocaching.com. Die neue finde ich auch scheiße. Ich weiß nur nicht, ob es die alte noch zum Download gibt… Sieht nicht so aus. Dann wird die bestimmt bald auch nicht mehr unterstützt und dann muss ich auch die neue nehmen *Augenroll*

                    • Ja, meine Schwester hat die auch, weil die offizielle 7 Euro gekostet hat. Damals. Ich weiß nicht, ob die heute immernoch was kostet. Aber da du ja kein Akkord-Cacher werden willst, reicht die bestimmt völlig aus.

                    • Gute Frage ;) weiß ich ehrlich gesagt nicht. Du kannst auf die Caches zugreifen, du kannst dir Listen erstellen, du kannst die Souvenirs einsehen, Logs vorbereiten und speichern… Aber ich denke mal, dass man das mit der anderen App auch kann.

  5. Keschu ist ja Expertin im Cachen, die macht das überall :D Bestimmt hat sie ein paar Tipps!
    Das Bild ist total beeindruckend. Ich bin total der Gewitterfan!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s