Roland Kaiser, was wäre mein Leben ohne dich?

Den Titel gab’s hier schonmal im Blog, glaube ich. Ich war ja nunmehr auf 9 Konzerten von „Roli“, und ich höre vermutlich auch nicht auf, weiter auf seine Konzerte zu gehen. Da passt der Titel ziemlich gut. :)

Das vergangene Wochenende haben wir verlängert und in meiner Heimat verbracht. Grund dafür war nicht nur Roli am Freitag den 12.8.(deshalb sind auch die „12 von 12“ ausgefallen, zu viel Trubel, zu oft das Knipsen vergessen), sondern auch MTMs Geburtstag am 14.8.. Wir hatten eine schöne Zeit mit haufenweise „Freizeitstress“, wie irgendwie immer in der Heimat. MTM war beim Football in Dresden und beim Autocross, ich bei Roli, bei meiner besten Freundin zum Geburtstag und Babygucken; dazu noch die Vorbereitungen für das Geburtstagsgrillen, das Kümmern um unseren kleinen Quälgeist, Zusammensein mit der Familie… Ja, ist immer was los zu Hause.

Das Highlight des Wochenendes war aber einfach die „Kaisermania“. Die Karten sind immer ruckzuck ausverkauft, obwohl es immer vier Konzerte am Elbufer in Dresden gibt. Wir sind nun schon ganz aufgeregt, ob und für wann wir wohl für 2017 Karten kriegen, der Vorverkauf startet heute. Nein, wir kriegen einfach nicht genug. Die Stadt, die Kulisse, wir 5 Mädels (meine Mutti, meine Tante, meine Cousinen und ich) und Roli zusammen, das ist einfach immer bisschen magisch.

20160812_221341.jpg

Letztes Jahr war ich schwanger und hab das Ganze bei 40 (!) Grad trotzdem durchgezogen. Da fand ich es dieses Jahr tatsächlich angenehmer, obwohl es leider alle halbe Stunde regnete und wir mit unseren Regencapes bisschen lustig aussahen. Es lohnte sich trotzdem; sogar Maite Kelly trat diesmal mit auf und unterhielt das Publikum super.

Auf Verständnis für diese Roli-Liebe stößt man irgendwie nur in meiner Heimat oder Dresden oder vielleicht auch allgemein im Osten. Zumindest häufiger, als sonstwo. Die meisten Leute, die ich außerhalb dieser Gegend kenne, sind immer bisschen irritiert. Ich weiß noch, was ich für Spott im Blog über mich ergehen lassen musste, aber das macht mir alles nix, I love Roli forever! ;D

43 Gedanken zu „Roland Kaiser, was wäre mein Leben ohne dich?

  1. Ich war mit meinen Maedels am Samstag, super genial wie immer, bei Kaiserwetter Kaiser erleben – fantastisch. Heute Punkt 9 auch schon die Karten fuer naechstes Jahr erstanden, 10 nach 9 waren sie ausverkauft – wir wollten wieder zum Abschlusskonzert, da Feuerwerk usw. :). Das Kaiserfieber versteht ausserhalb Dresdens kaum einer ;)

    • Also in Brandenburg versteht man das Kaiserfieber auch. :) Das Feuerwerk ist doch aber auch an den anderen Tagen, oder ist das dann kleiner?

      Oh man, schon wieder ausverkauft? Ich hoffe, meine Cousine hat es hingekriegt, sie wollte sich kümmern.

      Schön, hier jemanden zu kennen, der die Euphorie teilt. :) Meine Blogfreundin Lilith kann das auch verstehen, glaub ich, aber sonst kaum jemand. :D

      • Ausnahmen bestaetigen mal wieder die Regel ;). Ich musste eine Freundin aus dem Vogtland „zwingen“ mitzugehen, sie konnte sich das nicht vorstellen (und war zwei Tage vorher bei Sarah Connor und waere da fast eingeschlafen) und danach war sie einfach nur aufgekratzt und seelisch. Hat sich gefuehlte hundertmal bedankt und fuers kommende Jahr gleich 9 Karten bestellt… jetzt muss der Rest der Familie mit :)

        Ausverkauft sind zumindest die Samstage schon :(

  2. Dank langer Dienste im Fasching (nicht Karneval, nicht Fasnacht sondern echter guter Fasching) mit den obligatorischen After-Show Partys ist mir Roland Kaiser sogar ein Begriff und seine Lieder waren jedes mal die Zündung für gute Stimmung. Damit konnte man nichts falsch machen.

    Und außerdem: Wer sind wir Leser schon Deine Liebe für Roli (wie süß, dieser Spitzbame) zu verurteilen. Sind wir nicht alle ein bisschen Bluna? 😁

  3. Ich muss ja immer an DIch denken, wenn ich irgendwas von Roland Kaiser höre, lese oder sonstwas.
    So übrigens auch heute um 9.00 Uhr, als ich pünktlich zum Verkaufsstart 2 Tickets orderte, die meine Schwiegereltern traditionell zu Weihnachten bekommen, seit wir denen mal welche geschenkt haben, mit denen wir eigentlich selbst gehen wollten, um uns den Hype mal live anzusehen. (Kam was dazwischen und ich habe es noch nicht nachgeholt).
    Wenn ich das übrigens vorhin richtig mitbekommen habe, waren die 4 Konzerte in Dresden kurz nach 16 Uhr ausverkauft! Wobei ich glaube, dass auch in anderen Jahren später nochmal Karten rausgehauen wurden, vermutlich kommt da noch mal was…)

  4. Ich kann das nur zu gut nachvollziehen, seine Lieder, Stimme und Melodien, haben einfach diesen emotionalen Touch, das geht schön rein und macht glücklich. Und das sind Dinge, die auch die Zeit überstehen. Respekt !

    • ach, guck an! ich werde ja sonst eher belächelt, aber die ossis verstehen’s meistens. :D

      ich war auch schwanger bei roli, im jahr davor. aber vermutlich nicht so weit wie du am 12.8.. ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s