Geben und Nehmen

Schon vor einigen Monaten saßen meine Freundin (Mutti seit Juni 15) und ich (Mutti seit Januar 16) zusammen und träumten davon, mal EINEN Tag nur auf der Couch liegen zu können und Gilmore Girls zu gucken, wie früher, als wir noch keine Verantwortung hatten. Mittlerweile ist es bei mir so, dass ich mir am Tag eine Folge gönne, aber das geht auch nur wenn das Kind mitmacht. Naja, jedenfalls kam dann plötzlich diese Nachricht, dass es wirklich, nach neun Jahren, neue Folgen dieser Serie geben soll. Und so kam es: Vier neue Folgen auf einmal, aber nur auf Netflix. Die Entscheidung war schnell gefallen: Netflix-Probeabo geholt, Freundin eingeladen und Männer mit Kindern ausquartiert.

Die Männer haben bereitwillig mitgemacht, was wir beide echt toll von ihnen finden. Um 10:00 Uhr heut klatschten sich MTM und MTE mit meiner Freundin ab, die beiden gingen zum Babyschwimmen und dann zu den anderen beiden frauenlosen Männern. Die vier Jungs machten sich einen netten Tag auf Spielplätzen usw.; wir zwei Mädels schenkten direkt den Sekt ein und legten los. Wir waren sooo aufgeregt! Wir lagen da wie die Penner in Spielklamotten und ungeschminkt auf der Couch, aßen Chips und Pizza, tranken Sekt, heulten hier und da mal beim Gucken… Ein Traum. Jede Folge war so lang, dass wir leider nur drei davon schafften. Um 17:30 Uhr war unser traumhafter Weibertag schon wieder vorbei und die Rollen wurden getauscht: Wir übernahmen den Kinderdienst und die Männer sind nun zusammen unterwegs in der Stadt und machen Party. So muss es doch sein, oder nicht? Ein Geben und Nehmen, damit alle in der Familie zufrieden sind und bleiben. ♥

So, ich muss. Das Kind pennt endlich und Folge 4 wartet…

16 Gedanken zu „Geben und Nehmen

    • unbedingt! wobei ich mich da wirklich nicht beschweren kann und mtm auch nicht. wir schaffen uns viel freiräume, entweder gegenseitig oder zusammen, wenn meine mutti da ist oder wir bei ihr sind.

  1. Das klingt toll. Ich hab mich auch sehr über die Folgen gefreut und sie in Etappen und halbherzig dank Kinderbetreuung geguckt. Vielleicht liegt es daran dass ich nicht so die Ruhe dafür hatte, aber so geil fand ich die Neuauflage gar nicht… :/

    • ich hab es vermutet, dass es nicht wie früher wird. es ist wie bei sex and the city, da hat man in den zwei filmen auch künstlich irgendwelche probleme konzipiert, dabei war das ende damals schon gut und so hätte es auch bleiben können… aber ins kino gerannt sind trotzdem alle, auch ich, und ich ab die filme auch in meiner sammlung der vollständigkeit halber. so ist es mit den gilmore girls auch, ich fand es auch nicht mehr so zauberhaft wie damals, aber ich fand es trotzdem unterhaltsam und habmich gefreut, die alle wiederzusehen nach so langer zeit. ;)

      • Ja und manche sind total sichtbar gealtert. Lorelei und Jipsy und Dean… Wobei Dean schon immer älter aussah als seine Figur dargestellt hat ;)

        • naja das altern ist ja nicht so überraschend nach fast 10 jahren. ;) ich finde, das verhalten, da schauspiel von rori z.b. war total anders als früher. das hat mich gestört. und lorelai sieht mega aufgespritzt aus.

          dean mochte ich nie, ich bin ettäuscht dass es nichts mit jess geworden ist diesmal. ;) und dieser logan, unsympath hoch 10. eigentlich mochte ich den charakter von rori seit logan nicht mehr sonderlich. neureiches gör.

  2. Ich seh schon – ich brauch auch so ein Netflix-Probeabo. Oh ne – Haha – meine Freunde haben ein Abo und ich glaub man darf 3 Endgeräte dafür nutzen – irgendwas war da – juhuuuuu!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s