Tja

Ich finde ständig neue, interessante Blogs, denen ich auch folge um sie nicht aus den Augen zu verlieren. Aber ich schaffe es ja nicht mal, die ganzen anderen, „alten“ Blogfreunde zu lesen. Den Reader nutze ich nicht, ich bekomme alle Einträge per Mail für eine bessere Übersicht und damit nichts verloren geht. Das heißt, IRGENDWANN lese ich eure Einträge, ihr habt sicher auch schon ein Kommentiermuster erkannt: Ich lese natürlich von hinten nach vorne und da ich so selten dazu komme, kommentiere ich eben auch erstmal recht alte Einträge. ;) Aber nun, es ist wie es ist, ich packe es gerade nicht. MTM hat Elternzeit und ich hab echt viele kindfreie Stunden, aber ich hab auch so viel anderes Zeugs geplant und halt auch diverse Pflichten zu erledigen. Und wenn ich dann auch noch, wie gestern, einen ganzen Tag komplett ausgeknockt bin (Noro, fragt nicht…), dann komme ich sogar richtig in Stress, weil mir dieser Tag fehlt bezüglich meiner To-Do-Liste. Ja, ich bin eine Listenschreiberin und brauche das wirklich für meinen Seelenfrieden, hab ich von meiner Mutti geerbt. ;) Und zu dieser fahren wir morgen, deshalb bin ich eigentlich auch schon wieder auf dem Sprung. Ich frage mich gerade noch, wie wir alle Geschenke und den ganzen anderen Kram ins Auto kriegen wollen, denn mit Kind reist man ja als ob man auswandert. Aber ich muss mich jetzt von den Gedanken loseisen, ins Bett gehen und hoffen, dass das Kindchen weiterhin so friedlich schlummert. Wir wollen nämlich echt mal zur Abwechslung früh loskommen, bin gespannt.

Ich wünsche allen neuen und alten „Blogfreunden“ (so nennen wir, die von blog.de hierherkamen, das) nun erstmal gemütliche, besinnliche, glückliche Feiertage. Ich hoffe, ihr schafft es, den Moment zu genießen und den ganzen Scheißdreck dieser Welt einmal auszublenden. Ich werde das so machen.

 

Advertisements

20 Gedanken zu “Tja

  1. Ich mach das, ich blende aus vom Allerfeinsten und das jeden Tag. Das Leben ist zu kurz um sich mit all dem Scheiß zu befassen.

    Hab ein wunderschönes Weihnachtsfest mit Deinen Lieben. <3

  2. Ich wünsche dir auch schöne Feiertage. Ich weiß noch nicht, wie wir unser Weihnachtsmenü kochen werden und wann dann jemals der Baum steht, aber es wird sich alles finden. Hauptsache man ist mit den Leuten zusammen, die man liebt. Fühl dich ganz lieb gedrückt!

  3. Gute besserung! Wenn es der Noro ist, ist es nach 24 Std überstanden. Desinfiziert alles um euch herum, denn wenn die Kleinen das kriegen, ist es wirklich Horror.
    Erholt euch gut und feiert schön!

    • mit dem kleinen hat es angefangen, allerdings hat er nur einmal quer über den abendbrottisch gebrochen, das war’s. das essen lief dann paar tage auch nicht so gut. uns hingegen hat es voll erwischt und mich am schlimmsten, mit allem drum und dran. ;)

  4. Dass du die alten, schon fast vergessenen, Beiträge wieder „auskramst“ ist mir auch schon aufgefallen, aber ich finde das schon irgendwie schön, wie du das handhabst :)

    Ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest mit deinen Liebsten! Genießt die Zeit. Und leuchtende Kinderaugen bei all den Lichtern und Blingbling sind wohl mit das Schönste an Weihnachten :)

  5. Mir imponiert das immer, dass Du manchmal noch Eintraege kommentierst, die fuer mich schon „ganz alt“ sind. Manchmal kann ich auch nur oberflaechlich drueber gucken (und manchmal drei Stunden alles ganz genau lesen), aber ich lese dann doch eher von neu nach alt und hoere wahrscheinlich vor Ende auf.

    Ich wuensche Euch ein ein paar schoene Tage bei Deiner Mama, und ganz besonders ein schoenes Weihnachtsfest und guten Rutsch (wenn man sich nicht mehr liest :-))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s