Lasagne, pornös

Guck mal, das Wort „pornös“ hab ich schon sooo lange nicht mehr benutzt, dabei fand ich das immer sehr witzig. Biste Mutti, biste halt nicht mehr pornös, nicht mal in Gedanken! :D

So, das war die Einleitung. Heute geht’s ums Essen. ;) Auf den Freitagsfüller hatte ich keine Lust, aber die Fotos dieser Kochorgie schlummerten noch im Archiv und da dachte ich, zeig ich sie euch mal. Mit bisschen Text natürlich.

Und zwar trug es sich vor ein paar Wochen zu, dass ich auf Instagram ein Video sah. Jemand, dem ich folge, machte eine Lasagne auf seine Art und zeigte diese im Schnelldurchlauf. Es war abends, ich lag auf der Couch und mir tropfte augenblicklich der Zahn. Wenige Tage später folgte ich dem Beispiel und bereitete meine eigene Gemüse-Fleisch-Porno-Lasagne zu. Es ist nicht so, dass ich sonst nur normale Lasagne gemacht hätte. Oft war auch viel Gemüse dabei, aber alles halt direkt in die Soße geschnippelt und ohne den Spinat. Meine Lasagne schmeckte auch immer gut, aber diesmal haben Kochen und Essen noch mehr Spaß gemacht:

Lasagne1

Zuerst machte ich die Soße aus Hackfleisch, passierten Tomaten und Karotten. Und dann ging es schon ans Schichten, total freestyle. Keine Ahnung ob es da eine bestimmte Reihenfolge gibt damit es perfekt wird, ich finde nicht dass Essen perfekt sein muss. Bei mir gab es zum Schichten neben Lasagneplatten und der Soße: Zucchini, frische Champignons, Blattspinat und Creme fraiche. Ich mag nämlich Bechamelsoße nicht. Obendrauf Mozzarella. Und das Ergebnis haben sich alle, auch der Kleinste (mein wichtigster Kritiker ;D), absolut schmecken lassen.

Lasagne

Vielleicht ist das ein guter Startschuss für den nächsten noch ausstehenden Eintrag: Die Ideensammlung für große und vor allem auch klitzekleine Leckermäuler. Wollte ich schon längst geschrieben haben, aber lieber leg ich mich mittags zusammen mit dem Kleinen hin und schmuse mit ihm. Und wenn nicht, dann hab ich haufenweise andere, weniger schöne Dinge zu tun während er pennt. :)

 

39 Gedanken zu „Lasagne, pornös

  1. JEEEEEDER liebt einfach Lasagne, egal wie sie gemacht ist. Es GIBT keine eklige Lasagne, solange nur genug Käse drauf ist.

  2. Oh wow – auf diese Serie freue ich mich!! Du bebilderst sowas alles so schoen! Diese Lasagne sieht einfach… ja, pornoes aus!! Das Wort war mir nicht gelaeufig, aber ich werde es adoptieren, wenn ich darf :-D Ich glaube jedenfalls, sie riechen zu koennen :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s