12 von 12 im Mai

Gestern hab ich es nicht mehr geschafft, meine 12 Fotos vom 12. Mai zu bloggen, aber jetzt ganz schnell, bin schon wieder auf dem Sprung:

Seit 4:50 Uhr wach und eeeendlich muss er nicht mehr mit Mama im Bett toben kuscheln, sondern kann seine Kilometer abspulen in der Bude. ;)

Tägliche musikalische Untermalung am Vormittag, Mama bluten schon die Ohren.

Kaffee für Mama machen ist aktuell das Allergrößte! :D

Eine Folge zum Kaffee ist drin. Rabenmütter machen das so. ;)

DSC03427

Making of: Mittagessen.

DSC03428

In einem guten halb-katholischen Haushalt gibt’s freitags eben Fisch(frikadellen)!

Die Premiere ist mir hervorragend gelungen, mein kleiner größter Kritiker hat alles weggeputzt.

Kind pennt – Mittagspause auf dem Balkon.

Ausgeschlafen! Bereitmachen zum Einkauf mit Papa!

Schneller, aber effektiver Budenschwung.

Nach-Abendbrot-Bild, mal was anderes. ;)

Der Besuch aus meiner Heimat ist da! Darauf gleich mal einen Gin Tonic! :)

Mehr Bilder von anderen Bloggern findet ihr bei Caro.

46 Gedanken zu „12 von 12 im Mai

  1. Das erste und vorletzte Bild gefallen mir ganz besonders gut – letzteres ist eine sehr interessante Perspektive, da sieht sogar ein benutzter Kinderteller mit zerknuelltem Laetzchen nach was aus :-)

    • und der vollgesaute lappen, hast du den auch gesehen?! :D ich hab mich eigentlich geärgert, dass ich vergessen habe, vorm essen zu knipsen. aber dann dachte ich auch, es mus auch mal sowas geben. danke meine liebe.

      • Ja, den mein ich ja – so geknipst hat der richtig Charakter. Er erzaehlt eine Geschichte, wirft Fragen auf, befluegelt die Fantasie wie der wohl so versaut wurde… :-)

          • Ja, was hat der denn da wieder gemacht, dass der Lappen so aussehen muss? Und was stand denn heute auf dem Speiseplan? Moehrchen? Kuerbissuppe? Das Essen selber kann man ja nicht mehr sehn, aber das Laetzchen gibt Hinweise darauf :-)

            • hihi, es gab, wie fast jeden abend, tomaten. die machen echt fiese flecken und er isst halt auch wie ein schweinchen! :D außerdem avocado, auch die sieht auf weißem lappen halt nicht so geil aus. und ganz viel brotkrümel, die ihm runterfallen, sind auch im lappen. :D

    • also, ich hatet eigentlich ein rezept, hatte aber diverse zutaten nicht, was ich erst beim kochen gemerkt habe. daher sind sie wirklich bisschen freestyle, aber geil geworden:

      der teig besteht aus: 400g rotbarschfilet roh püriert, 2 kleine scheiben dinkelvollornbrot eingeweicht und ausgequetscht, suppengrün aus so einer tiefkühl-kräuterpackung (https://media.kaufland.de/images/PPIM/AP_Product_Clip_666/deu/78/85/Asset_67885.jpg), 1 ei, pfeffer.

      das ganze gemischt und zu klößchen geformt und in gemahlenen mandeln (statt paniermehl, das hatte ich nicht da) gewälzt und dann in viel rapsöl gebraten.

        • eben, bei uns gibt es auch sehr oft lachs, ist auch sehr lecker, aber man braucht echt mal abwechslung. ich hatte ja auch in meinem eintrag zur familienkost eine fischsuppe aufgezählt. die war auch superlecker und echt leicht zu machen.

  2. Wie er durch die Wohnung läuft :) Und da dachte ich mir: Wahnsinn, du hast doch gefühlt gerade erst erzählt, dass er geboren wurde :o Ein sehr schöner Einblick :)

  3. Ich steh ja nicht so auf Fisch, aber ich sollte trotzdem öfter welchen essen. Vielleicht probier ich die Fischfrikadellen mal aus. Den Namenlosen würds freuen.
    mein großer Neffe hat auch ein paar Gartengeräte für Kinder und hilft immer ganz fleißig mit, wenn Rasen gemäht oder Laub geharkt wird :)

  4. Die kleine, süsse Hand auf der Kaffeemaschine erinnert mich irgendwie an Dennis. Keine Ahnung, warum. Und diese Portion auf dem Teller hat der Zwerg aufgegessen? Das ist ne Lesitung. :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s