Das Wochenende in Bildern

Huch, schon wieder Montag. Gestern wollte ich diesen Eintrag eigentlich noch abends schreiben und hier mal wieder nach langer Zeit ein bisschen bei meinen Blogfreunden lesen. Pustekuchen. 21:17 Uhr lag ich im Bett, passend zu meiner Hüftzerrung, wie ein altes Omchen.

Inspieriert durch Mama will Schoko mache ich nun auch mal so einen bebilderten Wochenendeintrag. Finde ich ganz cool, les und gucke ich bei ihr auch gerne. :)

Samstag:

MTM und ich hatten fast den ganzen Tag frei, weil wir im Vorfeld schon seine Tante als Tagesmutti organisiert hatten. Das war nun eine Tante, bei der MTE noch nie alleine war, aber es lag uns sowieso am Herzen, das mal auszuprobieren, weil sie eben auch eine sehr aufopfernde Person ist – die Tochter von MTMs herzensguter, leider nicht mehr lebenden Oma eben. Von 9 bis 18:30 Uhr kümmerte sie sich total süß um den Kleinen, hatte schon alle Mahlzeiten vorbereitet, hatte Pläne geschmiedet für den Tag, hat das ganze alte Spielzeug ihrer Tochter geputzt und bereitgestellt, hat ihr Bett für den Mittagsschlaf frisch bezogen… Und es lief absolut problemlos. Das war so schön für uns, vor allem weil sie selbst so entspannt war, als wir den Kleinen nach dem Abendbrot abholten. Sie hatte all ihren Kram, Hausarbeiten und sonstwas, links liegen lassen und sich ihre ganze Zeit für ihn genommen. Das ist für so kleine Scheißerchen doch das Größte. Nicht mal den Schnuller brauchte er, außer zum Schlafen. Gut, nun aber zu den Bildern, zu UNSEREM Tag:

Zuerst fuhren wir nach Pforzheim, um unser neues Auto abzuholen:

Als wir wieder in Stuttgart ankamen, war es schon wieder früher Nachmittag und wir hatten  noch 4 Stunden Zeit, die wir im ältesten Stadtteil Bad Cannstatt verbringen wollten.

Dort besuchten wir zunächst den unserer Meinung nach schönsten Biergarten Stuttgarts, direkt am Neckar.

Und anschließend trieb es uns zu einem frühen Abendessen zum Griechen, und zwar einer, den ich mal empfohlen bekam und schon lange mal ausprobieren wollte. Hat sich auf jeden Fall gelohnt!

Das Kindchen mache beim Schlafenlegen, wie schon seit recht langer Zeit (auf Holz klopf!) keine Anstalten, und wir hatten nun schon wieder Zeit für uns. Die verbrachten wir ganz unspektakulär auf der Couch. :)

Sonntag:

Von diesem Tag gibt es tatsächlich nur ein Foto: Vom Garten in den Weinbergen, der MTMs Cousin gehört und in dem ein Grillerchen veranstaltet wurde. Diesmal war die andere Familienseite dran und auch sie kümmerten sich alle lieb um den Kleinen. Mama und Papa konnten also schön mit der Partycrowd (die mit bei Jan Delay war) abhängen. :D

 

Advertisements

16 Gedanken zu “Das Wochenende in Bildern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s