Jetzt isser wohl endgültig angekommen

Das wird nun vermutlich der letzte Kita-Eintrag, zumindest was die Eingewöhnung angeht. ;) Denn, am gestrigen Mittwoch ist es erstmalig geschehen: Das Kind hat nicht geweint morgens, als ich gegangen bin. Er war ja schon gut eingewöhnt, machte alles super mit, weinte nicht mehr im Laufe des Tages, aber morgens, da hatte er schon noch ein bisschen Herzschmerz. Das scheint nun vorbei zu sein und es fühlt sich so gut an. Denn er hat eindeutig die Kita in seiner täglichen Routine akzeptiert, fühlt sich wohl, hat Spaß. Auch wenn es sehr schwer war, ist es gut, dass er anfangs so doll geweint hat. Es musste einfach auch raus, es musste verarbeitet werden, das muss man ihm (und mir) doch auch zugestehen. So hat er in gewisser Weise auch das Tempo mitbestimmt und im Endeffekt sind wir jetzt alle schlauer: Es wird alles gut, es braucht nur seine Zeit und die entsprechende Geduld dazu.
Gestern hat er schon noch ein bisschen das Gesicht verzogen und Anstalten gemacht, loszuweinen, ich denke auch ein bisschen aus Gewohnheit. Aber er hat es nicht getan, hat sich gleich ablenken lassen und einfach akzeptiert, dass er nun dort ohne mich ist.

Heute kam seine kleine Freundin, vor der er bis vor kurzem noch solche Angst hatte, um die Ecke, als ich ihm gerade die Hausschuhe anzog. Sie war gestern nicht da. Er sah sie und erstrahlte! Er freute sich so sie zu sehen, nahm sie an die Hand und lief davon. Ohne sich nach mir umzudrehen. „Tschüss“ und Küsschen und alles hab ich ihm hinterhergeworfen, aber das brachte heute wohl nur mir etwas. ;)

33 Gedanken zu „Jetzt isser wohl endgültig angekommen

  1. So cool! Ich freue mich riesig für euch.Dann kannst du am Montag echt beruhigt starten. Toll,wie diese kleinen Menschen irgendwie schon ihre Freundschaften schließen.

    Ich bin sehr optimistisch, dass das bei uns auch noch so wird.

    • ich starte erst am mittwoch, ich hab montags und freitags immer frei. und dienstag ist ja ein feiertag. :)

      bewahre dir deinen optimismus, das ist wirklich wichtig und der kleine spürt das auch! :)

  2. Jaja, ich kann mich auch noch gut daran erinnern wie das kleine Cornflake mir zum ersten Mal ein halbherziges Winken über die Schulter zugeworfen hat, während sie schon spielte, ohne mich auch nur mal anzugucken. Und irgendwann kommt der Tag, da sind wir ihnen peinlich und dürfen sie nicht direkt vor dem Eingang der Schule abladen :D

  3. Ich war schon immer so´n Sozial-Amok-Typ, meine Mutter sagte immer: „Wenn der irgendwo neu ist, kennt er nach 20 Minuten alle.“. Aber als ich in den Kindergarten musste bin ich viel schlimmer abgegangen als Dein Kleiner. Volle 3 Wochen war ich nur im Büro und hab geheult.
    Dann hab ich doch mal drüben geguckt und nach 20 Minuten kannte ich alle. Ich weiss aber woran das lag: Weil ich dahin MUSSTE. Ich kann mich sogar noch dran erinnern wie Mama morgens sagte: „Heute beginnt der Ernst des Lebens“, und ich dachte: Das klingt nicht gut.
    Und ich hab recht behalten: Schule, Ausbildung, arbeiten – alles nicht so supergeil.

  4. Irgendwie finde ich es gerade so herzlich, wie er mit dem Mädchen dann doch „einfach so“ Freundschaft geschlossen hat, das ist so schön an Kindern :) Die Kinder in meinem Wartezimmer schließen auch immer einfach so Freundschaft und verabreden sich sogar fürs nächste Mal wieder in unserem Wartezimmer zum Spielen :D So herrlich :)
    Hier gegenüber der Nachbarsjunge war jetzt auch in der Eingewöhnung und schon am zweiten Tag wollte er ohne Mama zum Kindergarten und mit seinen neuen Freunden lieber im „Kindergartenbus“ mitfahren.
    Aber ich glaube lieber so, als wenn das Kind keinen Anschluss findet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s