Jeden Tag ein Sonnenstrahl

Ich werde am Ende eines jeden Tages mindestens eine Sache aufschreiben, die an jenem Tag schön war. Es ist dabei völlig unerheblich, wie besonders oder banal, groß oder klein diese Sache ist. Letztlich wird jeder einzelne Tag auf seine Weise wertvoll sein, auch wenn es nur wegen eines kleinen Sonnenstrahls ist.

30.06.14
☼ Fußballabend mit MTM, der ganz schön was zu lachen hatte, weil ich überhaupt nicht mehr Herrin meiner Emotionen war.

01.07.14
☼ Ein Anfall von Eifer packte mich und ließ mich bis 21:30 Uhr alle Fenster putzen (nach 9 Monaten). Wenn man fleißig war und dann auch endlich wieder den Durchblick hat, ist man herrlich zufrieden.

02.07.14
☼ Meine Eltern lassen es sich so richtig gutgehen im Urlaub zu Hause, das freut mich ganz doll.
☼ Nach dem Wochenmarktbummel ein frisches, regionales Abendbrot auf dem Balkon genießen mit dem Buch in der Hand, welches man schon seit ein paar Wochen weiterlesen wollte.

03.07.14
☼ Ein Arztbesuch ohne Ergebnis kann ziemlich erfreulich sein.
☼ Am frühen Abend von der Arbeit nach Hause fahren mit Roli’s Musik ganz laut aufgedreht, laut mitsingen und sich auf das baldige Konzert freuen.

04.07.14
☼ Die beste Freundin als Übernachtungsgast bei mir. Die logische Konsequenz: Ein lustiger, schöner, entspannter Abend.
☼ Schlaaaand!

05.07.14
☼ MTM ist einfach süß! ♥

06.07.14
Sonntags in Stuttgart

Jeden Tag ein Sonnenstrahl

Ich werde am Ende eines jeden Tages mindestens eine Sache aufschreiben, die an jenem Tag schön war. Es ist dabei völlig unerheblich, wie besonders oder banal, groß oder klein diese Sache ist. Und wenn es tausende Sachen waren, schreib ich alle tausend auf. Und wenn ich nicht jeden Tag so einen Eintrag schreiben will, fasse ich immer mal wieder ein paar Tage zusammen. Aber letztlich wird jeder einzelne Tag auf seine Weise wertvoll sein, auch wenn es nur wegen eines kleinen Sonnenstrahls ist.

23.06.14
☼ Abendliches Philosophieren mit MTM. ♥

24.06.14
☼ Heut ist mein Papa ein einziger großer Sonnenstrahl für mich und Mutti!

25.06.14
☼ Spontaner, kurzer Übernachtungsbesuch von meiner Münchener Freundin und ein laaaanger, wortlastiger, lustiger Abend mit ihr auf dem Balkon.

26.06.14
☼ Beim Anpfiff im Stau stehen, Fußball über’s Radio hören und es ziemlich fetzig und viel spannender finden.
☼ Schlaaaand!

27.06.14
☼ Mit einem köstlichen, frischen vietnamesischen Abendessen unter freiem Himmel in der sommerlichen Stadt das Wochenende gemeinsam mit MTM einläuten.
☼ Stadtteilfest und Cocktails in geselliger Runde.

28.06.14
☼ Papa macht mit: Er erzählt mir von seinen vielen kleinen Sonnenstrahlen. ♥
☼ Grillen, Chillen, Bloggen, bisschen Fußball nebenher… MTM und ich genießen unseren unspektakulären Samstagabend.

29.06.14
☼ Eis essen mit MTM und seiner Oma, die endlich wieder richtig Appetit hat.
☼ Papa hat heute zum ersten Mal von alleine zu mir gesagt, was sonst immer ich zuerst sage. ♥

Jeden Tag ein Sonnenstrahl

Ich werde am Ende eines jeden Tages mindestens eine Sache aufschreiben, die an jenem Tag schön war. Es ist dabei völlig unerheblich, wie besonders oder banal, groß oder klein diese Sache ist. Und wenn es tausende Sachen waren, schreib ich alle tausend auf. Und wenn ich nicht jeden Tag so einen Eintrag schreiben will, fasse ich immer mal wieder ein paar Tage zusammen. Aber letztlich wird jeder einzelne Tag auf seine Weise wertvoll sein, auch wenn es nur wegen eines kleinen Sonnenstrahls ist.

16.06.14
☼ Schlaaaand!

17.06.14
☼ Papa am Ohr.

18.06.14
☼ Thailänder-Date mit meinen schwäbischen Chicas.
☼ In einer Sommernacht mit offenem Autofenster und schöner Musik durch die lebhafte City düsen und sich den warmen Wind durch die Haare pusten lassen.

19.06.14
☼ Feiertag, verlängertes Wochenende: Ab nach Brandenburg und Mutti und Papa drücken!

20.06.14
☼ Papa’s weltbester Linseneintopf.
☼ Mutti, Papa, MTM und ich zusammen unterwegs in der geliebten, schönen Niederlausitz.
☼ Freunde, Fußball, Labern, Lachen.

21.06.14
☼ Kirschen direkt vom Baum futtern.
☼ Grill- und Fußballabend mit der Familie.

22.06.14
☼ Auf der Rückfahrt nach Stuggi merkt MTM, dass ich bedrückt bin, springt weit über seinen Schatten und bietet mir freiwillig an, meine neue Roli-CD einzulegen, die ich von Papa geschenkt bekam. ♥

Jeden Tag ein Sonnenstrahl

Ich werde am Ende eines jeden Tages mindestens eine Sache aufschreiben, die an jenem Tag schön war. Es ist dabei völlig unerheblich, wie besonders oder banal, groß oder klein diese Sache ist. Und wenn es tausende Sachen waren, schreib ich alle tausend auf. Und wenn ich nicht jeden Tag so einen Eintrag schreiben will, fasse ich immer mal wieder ein paar Tage zusammen. Aber letztlich wird jeder einzelne Tag auf seine Weise wertvoll sein, auch wenn es nur wegen eines kleinen Sonnenstrahls ist.

09.06.14
☼ Einfach Feiertag, frei, süßes Nichtstun.
☼ Der erste Eisbecher in diesem Sommer, von MTM herbeigeschafft.
☼ Die Entdeckung der ersten kleinen grünen Tomätchen!

10.06.14
☼ Ein langes Telefongespräch mit einer Freundin, die ich zuletzt im Dezember gesprochen hatte.

11.06.14
☼ Ein kleiner Telefonschnack am Vormittag mit meiner Cousine.
☼ Auch noch am Vormittag: Kurz mit Papa und länger mit Mutti quatschen. ♥

12.06.14
☼ Ungewollt und einfach so im WM-Fieber.
☼ Grillen auf dem Balkon, einfach herrlich.

13.06.14
☼ Mal wieder bisschen länger mit Papa gequatscht.
☼ Wieder grillen, wieder Fußball, und voll zufrieden mit diesem Freitag.

14.06.14
☼ Eine Sommernacht in der Stadt mit allem drum und dran: MTM, Cocktails, Fußball, Tanzen, Döner.

15.06.14
☼ Halb 6 mit den ersten Sonnenstrahlen nach Hause kommen und sich eigentlich völlig fertig, aber irgendwie auch bisschen jung und wild fühlen. ;)

 

Jeden Tag ein Sonnenstrahl

Ich werde am Ende eines jeden Tages mindestens eine Sache aufschreiben, die an jenem Tag schön war. Es ist dabei völlig unerheblich, wie besonders oder banal, groß oder klein diese Sache ist. Und wenn es tausende Sachen waren, schreib ich alle tausend auf. Und wenn ich nicht jeden Tag so einen Eintrag schreiben will, fasse ich immer mal wieder ein paar Tage zusammen. Aber letztlich wird jeder einzelne Tag auf seine Weise wertvoll sein, auch wenn es nur wegen eines kleinen Sonnenstrahls ist.

02.06.14
☼ MTM hat für diese Woche die Herrschaft über die Küche (einkaufen, kochen, halbwegs wieder sauber machen) an sich gerissen.

03.06.14
☼ Zuerst gemeinsam mit Papa am Ohr und später mit einem Glas Bardolino: Schöne Erinnerungen an den Gardasee vor genau einem Jahr.

04.06.14
☼ Ein entspannender Friseurbesuch und zufriedene Spiegelblicke danach.

05.06.14
☼ Feierabend, Sonnenbrille auf, Autofenster runter, Musik aufdrehen, mitsingen.

06.06.14
☼ Mal wieder über den Wolken, am Fenster sitzen, auf die Heimat freuen.
☼ Ein gemütlicher, gesprächiger Abend mit meiner Freundin.

07.06.14
☼ Hamburg mit der besten Freundin!

08.06.14
☼ Hamburg mit der besten Freundin!
☼ Über den Wolken, am Fenster sitzen, auf MTM freuen.

 

Jeden Tag ein Sonnenstrahl

Ich werde am Ende eines jeden Tages mindestens eine Sache aufschreiben, die an jenem Tag schön war. Es ist dabei völlig unerheblich, wie besonders oder banal, groß oder klein diese Sache ist. Und wenn es tausende Sachen waren, schreib ich alle tausend auf. Und wenn ich nicht jeden Tag so einen Eintrag schreiben will, fasse ich immer mal wieder ein paar Tage zusammen. Aber letztlich wird jeder einzelne Tag auf seine Weise wertvoll sein, auch wenn es nur wegen eines kleinen Sonnenstrahls ist.

26.05.14
☼ Papa hat mir mal wieder gutgetan. ♥

27.05.14
☼ Nach einem halben Tag Arbeit die Biege machen und auf 5 freie Tage freuen.
☼ In meinem Buch beginnt das 7. Kaptitel – namens „London“. Ein Zeichen? Auf jeden Fall ein Sonnenstrahl!

28.05.14
☼ London!

29.05.14
☼ London!

30.05.14
☼ London!

31.05.14
☼ Papa’s Geburtstag, leider ohne uns, aber viele schöne Bilder von seinem schönen Tag auf meinem Handy.
☼ Große Geburtstagsfeier seitens MTM’s Familie mit tollem Wetter, tollem Ausblick, vorzüglichem Essen, erlesenen Getränken und herzlichen Gesprächen.

01.06.14
☼ Endlich wieder Mutti und Papa am Ohr, wir hatten schon Entzugserscheinungen!
☼ Sonntag in der geliebten Wohnung und absolut nichts vor.

 

Jeden Tag ein Sonnenstrahl

Ich werde am Ende eines jeden Tages mindestens eine Sache aufschreiben, die an jenem Tag schön war. Es ist dabei völlig unerheblich, wie besonders oder banal, groß oder klein diese Sache ist. Und wenn es tausende Sachen waren, schreib ich alle tausend auf. Und wenn ich nicht jeden Tag so einen Eintrag schreiben will, fasse ich immer mal wieder ein paar Tage zusammen. Aber letztlich wird jeder einzelne Tag auf seine Weise wertvoll sein, auch wenn es nur wegen eines kleinen Sonnenstrahls ist.

19.05.14
☼ Rote Rosenknospen, die bald schon aufgehen werden.
☼ MTM und ich und unser Feierabend. ♥

20.05.14
☼ „Ich bete für Sie, gute Menschen gibt es nicht so viele.“
☼ Lesen, obwohl ich todmüde bin, weil mir das Buch so gefällt. (Danke für den Tipp, Bellydancer!)

21.05.14
☼ Ach, einfach quatschen und planen mit Mutti, das tat gut.
☼ Die Rosenknospen haben es mir angetan und erfreuen mich jeden Tag (fast offen!).

22.5.14
Rosenstock

23.05.14
☼ Ach, diesmal lange quatschen mit Papi, das tat gut.

24.05.14
☼ Mit MTM im Bett liegen und dem Regenguss lauschen.
☼ Nach Regen folgt Sonnenschein und somit herrliches Grillwetter

25.05.14
☼ Ein hübsch gemachter Balkon und passendes Wetter

 

Jeden Tag ein Sonnenstrahl

Ich werde am Ende eines jeden Tages mindestens eine Sache aufschreiben, die an jenem Tag schön war. Es ist dabei völlig unerheblich, wie besonders oder banal, groß oder klein diese Sache ist. Und wenn es tausende Sachen waren, schreib ich alle tausend auf. Und wenn ich nicht jeden Tag so einen Eintrag schreiben will, fasse ich immer mal wieder ein paar Tage zusammen. Aber letztlich wird jeder einzelne Tag auf seine Weise wertvoll sein, auch wenn es nur wegen eines kleinen Sonnenstrahls ist.

12.05.14
☼ „Sie sehen viel jünger aus als 31!“

13.05.14
☼ Ein duftendes Kokosbad mit Bridget Jones

14.05.14
☼ Die Freude einer Freundin über ihr Geburtstagsgeschenk
☼ Mutti und Papa am Ohr
☼ MTM’s Rückkehr von einer verkürzten Dienstreise
☼ Gemeinsames Lachen mit ihm beim Seriengucken

15.05.14
☼ Entspannter „Stammtisch“ mit MTM inkl. Gratis-Obstler
☼ Einfach unsere „Prinzessinnen“-Gruppe bei Whatsapp…zum Piepen!

16.05.14
☼ MTM’s Oma zum Geburtstag drücken und mit ihr Erdbeertörtchen verputzen
☼ Total liebe Post von meiner Cousine

17.05.14
☼ Die Schönheit der Bodenseegegend
☼ Extrem viel frische Luft und Sonne
☼ Den Sorgen für ein paar Stunden davonsegeln

18.05.14
☼ Spürbare Herzlichkeit seitens MTM’s Familie

 

Jeden Tag ein Sonnenstrahl

Ich werde am Ende eines jeden Tages mindestens eine Sache aufschreiben, die an jenem Tag schön war. Es ist dabei völlig unerheblich, wie besonders oder banal, groß oder klein diese Sache ist. Und wenn es tausende Sachen waren, schreib ich alle tausend auf. Und wenn ich nicht jeden Tag so einen Eintrag schreiben will, fasse ich immer mal wieder ein paar Tage zusammen. Aber letztlich wird jeder einzelne Tag auf seine Weise wertvoll sein, auch wenn es nur wegen eines kleinen Sonnenstrahls ist.

05.05.2014

☼ MTM hat’s irgendwie hingebogen, dass er diese Woche nicht auf Dienstreise muss.
☼ Der Kopf war heute erstmalig wieder bereit zum Lesen – in der Sonne auf dem Balkon.

06.05.2014

☼ Arschbacken zusammengekniffen und Vorstellungsgespräch ganz gut gemeistert
☼ Papa’s Worte am Telefon
☼ Einfach MTM, hier bei mir und nicht auf Reisen.

07.05.2014

☼ Ein selbstgezogenes Blümchen von der Kollegin auf dem Schreibtisch
☼ Ein feucht-fröhlicher Festzeltabend mit den Kollegen

08.05.2014

☼ Kurzer, kleiner „Stammtisch“ mit MTM

09.05.2014

☼ Tiefgründige, wohltuende Gespräche mit Mutti und Papa am Telefon
☼ Fünf Blütenknospen an meinem lieblos überwinterten Rosenstock!

10.05.2014

☼ Von der Sonne wachgeküsst
☼ Zeit für mich
☼ Eine lustige ESC-Blog-Party

11.05.2014

Stuttgarter Frühlingsfest

Jeden Tag ein Sonnenstrahl

Ich werde am Ende eines jeden Tages mindestens eine Sache aufschreiben, die an jenem Tag schön war. Es ist dabei völlig unerheblich, wie besonders oder banal, groß oder klein diese Sache ist. Und wenn es tausende Sachen waren, schreib ich alle tausend auf. Aber letztlich wird jeder einzelne Tag auf seine Weise wertvoll sein, auch wenn es nur wegen eines kleinen Sonnenstrahls ist.

01.05.2014

☼ Zusammensein mit meinen Eltern

02.05.2014

☼ Zusammensein mit meinen Eltern
☼ Papa’s frische, selbstgemachte Bouletten

03.05.2014

☼ Restaurantbesuch in trauter Viersamkeit, den wir alle sehr genießen konnten
☼ Grillabend und Lagerfeuer mit der Familie

04.05.2014

☼ Zusammensein mit meinen Eltern
☼ Als Beifahrerin 560km lang quietschgelbe Rapsfelder bei Sonnenschein bestaunen
☼ Papa’s Worte am Telefon