So!

Da bin ich wieder! Frisch und munter. Naja nicht ganz, das Wetter hier regt mich schon bisschen auf. Meine zarte Bräune wird im Nu verfliegen! :(

Als MTM und ich am Dienstag morgen in Stuttgart landeten, ging das Wetter noch halberwegs. Wir machten uns einen gemütlichen Tag bei ihm, schwelgten in Erinnerungen, schauten Fotos an… Und vermissten die Hitze. Trotz Sonnenbrand, den wir uns an unserem letzten Urlaubstag geholt hatten und der uns wirklich zu schaffen machte.

Gestern fuhr ich dann schon vormittags zurück in mein Reich. Nach 5 Stunden Fahrt war mit mir nicht mehr viel anzufangen. Ich ordnete Fotos, checkte Emails… Und ein bisschen Fernweh steckte in allem, was ich tat. Es war einfach so herrlich entspannend, da unten auf Mallorca. Keine Hektik, keine Verpflichtungen, einfach nur die Seele baumeln lassen.

Seele baumeln

Advertisements

Suchmeldung

Meine beste Freundin gab am gestrigen 25.9.07 folgende Suchmeldung auf:
Seit einiger Zeit ist mir etwas sehr wichtiges abhanden gekommen und ich benötige es äußerst dringend wieder. Es handelt sich bei der vermissten Sache um eine mittelgroß geratene Person weiblichen Geschlechts. Das letzte Mal wurde sie in stark alkoholisiertem Zustand auf der Urlaubinsel Mallorca gesehen. Passanten berichten von laut gröhlenden Gelagen vom Balkon der Deutschen – wiederholt musste die spanische Polizei eingreifen und um Ruhe bitten. Zuletzt ertappte man sie tanzend durch die mallorcinische Stadt Alcudia, nur mit einem Blumenkranz bekleidet. Derzeit vermutet man sie in der süddeutschen Großstadt Stuttgart. Die deutschen Kriminalbeamten nehmen an, dass sie dort bei ihrem Komplizen untergetaucht ist. Der junge Mann fällt besonders durch seine Körpergröße auf. Sollte die Verdächtige gesehen werden, wird dringend um Rückmeldung gebeten. Die Polizei nimmt Hinweise aus der Bevölkerung gern entgegen und ist dankbar für jede Spur. Von einer persönlichen Kontaktaufnahme mit der jungen Frau raten Kriminologen ab, da mit brutalen Übergriffen auf Unschuldige gerechnet werden muss.

:D

Ich bin wieder dahaaaaa!

Hasta la vista, olé!

Soooo, der Koffer ist gepackt und voll bis obenhin.

Koffer

Jetzt gibt’s ein Beruhigungszigarettchen (oh ja, ich bin total hibbelig) und dann dusche ich, mach mich hübsch und brause los ins Schwabenländle zu meinem Freund.

Denkt morgen Nachmittag an mich, wenn ich im Flieger auf dem Weg nach Mallorca bin. Ich verspreche, ich denke dann auch an euch, wenn ich am Strand liege. ;)

Macht’s gut, Alltag, Internet, Kälte und Telefon! Euch werd ich nicht vermissen!

Doch an die lieben Menschen in meinem Leben werd ich denken. Sei es virtuell oder real.

Für kurze Zeit einfach abtauchen…ich freu mich.