Freitagsfüller

  1. Genau heute vor einem Jahr war ich zum ersten und bisher letzten Mal im Ruhrpott.

2. Einkuscheln und faul sein ist das Schönste an kühlen Herbstabenden.

3. Ich möchte mir gerne neue Wohnzimmermöbel kaufen.

4. Umstandsmode ist ein Geschenk des Himmels, denn sie ist sehr bequem .

5. Eltern werden wir bald sein und hoffentlich so liebe, coole und bekloppte, wie es unsere Eltern sind/waren.

6. BatDad finde ich total witzig.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Hamburg und meine Freundin, morgen habe ich Restaurantbesuche, Stramplershopping und Freundinnenzeit geplant und Sonntag möchte ich die restliche Zeit mit meiner Freundin genießen, bevor der Flieger wieder nach Stuggi geht.

Gefangen bei Barbara.

Advertisements

Du wirst!

„Ich bin nicht interessiert an einem Thermomix.“
„Das wirst du nächstes Jahr anders sehen!“

„Ich liebe es zu baden.“
„Dazu wirst du keine Zeit mehr haben!“

„Mein Mann kann das Kind ja auch mal für ein paar Minuten hüten.“
„Du wirst keine Ruhe finden, wenn das Kind permanent schreit.“

„Ich könnte mir vorstellen, zum Babyschwimmen zu gehen.“
„Das wirst du dir nochmal überlegen, wenn du nach dem ersten Mal fix und fertig und verschwitzt aus dem Hallenbad kommst.“

„Ich bin müde.“
„Bald schon wirst du gar nicht mehr schlafen.“

„Ja, mir geht’s ganz gut und ich freu mich.“
„Du wirst dich noch umgucken.“

„Ich habe keine Angst vor der Geburt.“
„Du wirst die schlimmsten Schmerzen deines Lebens haben und kein zweites Kind mehr wollen.“

„Ich erwäge, in der Soundso-Klinik zu entbinden.“
„Oh Gott, du hast ja KEINE Ahnung, ich habe gehört, du wirst dort gequält bis zum Schluss!“

„Ich bin unglaublich glücklich mit MTM.“
„Wenn das Kind da ist, wirst du schon sehen was das mit eurer Beziehung macht.“

Liebe Mütter, die ihr so gerne ungefragt Ratschläge gebt, die ihr so gerne jedes noch so babyferne Thema in ein Babythema verwandelt, die ihr so gerne rumstichelt und Erstgebärenden eure scheinbar unglaublich beschissenen Erfahrungen aufs Butterbrot schmiert, als seien sie völlig dämlich und nicht in der Lage, sich zu denken dass sich das Leben mit einem Kind von Grund auf ändert: Als ihr schwanger wart, wie fandet ihr solche Mütter wie euch? Hm, genau. So scheiße finde ich euch auch.

12 von 12 im September

Mein erster richtiger Eintrag hier bei WordPress und nicht bei Blog.de ist gleich mal ein 12er, das ist doch nicht übel. Schließlich bin ich derzeit irgendwie schreibfaul, aber fotofaul bin ich ja nie. :) Bei Caro findet ihr wie immer die anderen Mitmacher beim Blogprojekt „12 von 12“. Und hier sind meine 12 Bilder vom gestrigen 12. September:

Frühmorgens schon mit gepacktem Koffer in der Tür stehen.
Bat-Bag

Unterwegs im grauen Morgen.
Baustellen Stuttgart

Nach der Verabschiedung von MTM auf den Fernbus warten.
Bushaltestelle

Los geht’s.
Fernbus

Top vorbereitet für eine laaaaange Reise.
Nackenkissen

Nach 8,5 Stunden unbequemer Bus-Hölle endlich bei Mutti und Papa im Auto.
Rücksitz Auto

Abendbrot. :)
Döner

Kurzer Abendspaziergang zur Tante mit Mutti.
Spaziergang

Ab in die herrlich große Badewanne!
Badewanne

Den Liebsten sehnsüchtig anrufen.
Telefon

Überraschung auf dem Zimmer im Hotel Mama. ♥
Hotel Mama

Einkuscheln und noch bisschen lesen.

Buch

Freitagsfüller

1. Gestern habe ich in einer Mädelsrunde lecker thailändisch gegessen.

2. Als Dank für die riesige Babykiste von meiner Blogfreundin Kleinstadtmädchen soll noch eine schöne Idee her.

3. Für den Herbst bin ich sowas von bereit, ich freu mich total!

4. Wie wir unsere Wohnung umgestalten, müssen wir uns noch gründlich überlegen.

5. Meine Nachbarn sind derzeit in der Einzahl und ich verstehe mich blendend mit der Frau. :)

6. „Prickelnden Traubensaft auf Eis“ beim Stuttgarter Weindorf kann man auch gut trinken.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Bett natürlich, morgen habe ich ausmisten und Platz schaffen geplant und Sonntag möchte ich endlich mal wenig bis gar nichts machen.