Kastanienbewegung 2016/17!

theos_kastanienbanner_2016_

Es ist wieder soweit: Der Herbst ist da! Und was wäre der Bloggerherbst ohne Theobrominas Kastanienbewegung?! Klickt auf den Link, falls ihr die Regeln noch nicht kennt, Theo erklärt es euch und nimmt euch gern in die Liste der Mitmacher auf, wenn ihr ihr einen Kommentar oder eine Nachricht hinterlasst. :)

Ich habe diesmal sogar zwei Handschmeichler, die aber noch nicht in eine Jackentasche gewandert sind, weil ich die Herbst-/Winterkollektion noch nicht rausgekramt habe. Dennoch, die erste Kastanie die mir begegnete, musste mit mir mitkommen, wie es die Tradition will. Ich hatte an diesem Tag noch Sandalen und sommerliche Kleidung an, es war Ende September und ich war mit meinem Sohn spazieren in einem fernen Stuttgarter Stadtteil. Als ich am 1. Oktober dann mit Mann und Kind durch die Innenstadt spazierte, begnete mir so ein großer Oschi von einer Kastanie, den konnte ich irgendwie nicht unbeachtet lassen. Und so wurde dieser mein zweiter Handschmeichler, der mich durch den Herbst und Winter begleiten wird. Fast hätte MTE auch noch einen Handschmeichler gehabt, denn im Wildpark am Sonntag fand auch er eine Kastanie. Als sie dann in einem unbeobachteten Moment trotz der beachtlichen Größe in seinem kleinen Mund landete, und zwar komplett, warf ich sie erschrocken weit weg. :D Aber ein Foto erinnert immerhin an MTEs erstes Fast-Mitmachen bei der Kastanienbewegung.

blog

Advertisements

23 Gedanken zu „Kastanienbewegung 2016/17!

  1. Ich hab vorletztes Wochenende auch schon eine Kastanie gefunden und in die Tasche gesteckt. Das war wirklich die erste, die ich bewusst gesehen hab. Das war ganz zufällig, ich bin quasi fast darüber gestolpert und dann hab ich gleich an dich, bzw. die Kastanienbewegung denken müssen :)

  2. Was für eine schöne Idee! Vielen Dank für den Hinweis auf den Blog und auf das kleine Winter-übersteh-Ritual.
    Tatsächlich hab ich vor einer Woche beim Gassigehen mit Wadlbeißer eine Kastanie gefunden und mitgenommen. Die wird mein Handschmeichler.
    Da muss ich mich wohl gleich bei der Erfinder des Spiels melden…

  3. Boh, also in MTEs süßer kleiner Hand sieht so eine Kastanie wie’ne Wassermelone aus! ;) Ich hätte mich natürlich ausgesprochen gefreut, könnte er schon mitmachen, aber da warten wir besser noch ein bisschen, was? (Vielleicht hat Dein erschrockenes Wegschmeißen ja aber auch schon ein bisschen Frühling eingläutet? Ich hätte eigentlich nix dagegen.)

    Deine beiden gefallen mir aber auch sehr gut, die sind so ein bisschen wie Pat & Patachon oder Fredrick & Piggeldie oder Toto & Harry oder… *grins*

    Dann will ich Dich mal schnellstens in die Teilnehmerliste einbasteln, meine Liebe!
    Herbstlaubraschelgrüße, Theo

  4. Pingback: Kastanienbewegung 2016/17 – Von jetzt auf gleich: Abrupte Herbsthereinbrechung. | Theobromina

  5. Mir ist bis jetzt noch keine Kastanie begegnet. Aber beim nächsten schönen Herbstwetter will ich raus, spazierengehen und die schönen Farben aufsaugen. Dann kreuzt bestimmt eine meinen Weg. :-)

  6. Ich hab auch schon seit anderthalb Wochen eine, aber komme nicht dazu, den Beitrag zu schreiben ;-) Ich habe aber auch sofort an dich gedacht, als ich in Belgien die ersten Kastanien gesehen habe!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s